Auction Furniture

» reset

Große Berliner Tapisserie mit Bandelwerk und Figuren der Commedia dell‘ arte, Charles Vigne, zug. Berlin, um 1720 - 1740.
Detailabbildung: Große Berliner Tapisserie mit Bandelwerk und Figuren der Commedia dell‘ arte, Charles Vigne, zug. Berlin, um 1720 - 1740.
Detailabbildung: Große Berliner Tapisserie mit Bandelwerk und Figuren der Commedia dell‘ arte, Charles Vigne, zug. Berlin, um 1720 - 1740.
Detailabbildung: Große Berliner Tapisserie mit Bandelwerk und Figuren der Commedia dell‘ arte, Charles Vigne, zug. Berlin, um 1720 - 1740.

44 A
Große Berliner Tapisserie mit Bandelwerk und Figuren der Commedia dell‘ arte, Charles Vigne, zug.
Berlin, um 1720 - 1740.

Höhe: 315 cm.
Breite 450 cm.

Catalogue price € 40.000 - 50.000
Catalogue price€ 40.000 - 50.000
 $ 48,000 - 60,000
£ 36,000 - 45,000
元 302,400 - 378,000
₽ 3,406,800 - 4,258,500

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Wolle und Seide, gewirkt. Sieben Knoten pro Zentimeter. Der große, querformatige, monochrome Grund ist vertikal in drei Teile unterteilt: Der mittlere Teil ist durch eine trellisartig durchbrochene Basis mit Rocaillegrund mit darüberliegenden, mit Teppich bedeckten Stufen bestimmt. Auf der Basis und auf der Empore je zwei Commedia dell'Arte-Figuren (Arlecchino und Colombina sowie Anselmo und Pantalone). Die zentralen Figuren durch einen Baldachin bekrönt, alle jedoch durch ein architekturartig gegliedertes Bandelwerkornament überfangen. Die beiden spiegelbildlich zueinander angeordneten Seitenfelder werden durch Crispino und Mezzetino bestimmt, welche in ein gleichmäßiges Bandelwerksystem mit Rocaillen, Hermen und Parkvasen eingegliedert sind. Einfassung durch breite Bordüre: Blauer Grund mit ockerbraunem und orangerotem Innenrahmen. Seitensymmetrische Anordnung der Dekorationsmotivik: Bandelwerk, vegetabile und architekturähnliche Ornamentik in Ockerfarben, Rottönen und verschiedenen Blautönen mit weiß gehöhten Stellen in weißer Seide.

Literatur:
Vgl. H. Göbel, Wandteppiche, 6 Bände, Leipzig/ Berlin, 1923 – 1934, Teil III: Die Germanischen und Slawischen Länder, Band II, Leipzig, 1934.
Vgl. D. Heinz, Europäische Tapisseriekunst des 17. und 18. Jahrhunderts, Wien/ Köln/ Weimar, 1995. (882083)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe