Thursday, 7 December 2017

Auction Modern and Contemporary Art

» reset

Giovanni Boldini, 1842 Ferrara – 1931 Paris
Detailabbildung: Giovanni Boldini, 1842 Ferrara – 1931 Paris
Detailabbildung: Giovanni Boldini, 1842 Ferrara – 1931 Paris

480
Giovanni Boldini,
1842 Ferrara – 1931 Paris

Figurenstudie einer Dame mit Hut und MuffAquarell auf Papier.
50,2 x 35 cm.
Rechts unten signiert und gestempelt.
Im Passepartout gerahmt.

Catalogue price € 15.000 - 20.000 Catalogue price€ 15.000 - 20.000  $ 17,100 - 22,799
£ 13,350 - 17,800
元 117,150 - 156,200
₽ 1,074,150 - 1,432,200

 

Verso: Figurenstudie einer Tanzenden in Kohle. Bezeichnet "No. 53 Atelier Boldini" Das Werk ist von Farncesca Dini als authentische Arbeit bestätigt worden. Der aus Ferrara stammende Boldini begann seine künstlerische Laufbahn ganz unter dem Einfluss der großen Meister der italienischen Renaissance bevor er 1871 nach Paris übersiedelte. Hier wurde er schnell zu einem der begehrtesten Künstler der Goupil-Gruppe, die wie keine andere Strömung das Pariser Stadtleben romantisierend wiederzugeben verstand. Wie nur wenige andere Künstler verstand er es, die Gesellschaft der Belle Epoque lebhaft wiederzugeben. Genau in dieser Zeit entstand auch das vorliegende Aquarell einer Dame in Mantel und mit Hut und Muff fein gekleidet. In impulsiven Pinselstrichen ist das wohl aristokratische Modell wiedergegeben. Die weichen Farben und fließenden Bewegungen unterstreichen ihre Weiblichkeit und sie wirkt beinahe wie in einer flüchtigen Bewegung auf einem der prächtigen Boulevards eingefangen. Provenienz:
Privatsammlung, USA. (1131748)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.