Friday, 5 December 2008

Auction Paintings

» reset

Detailabbildung: Giovanni Battista Tiepolo, 1696 Venedig - 1770 Madrid

Lot 240 / Giovanni Battista Tiepolo, 1696 Venedig - 1770 Madrid

Detailabbildung: Giovanni Battista Tiepolo, 1696 Venedig - 1770 Madrid Detailabbildung: Giovanni Battista Tiepolo, 1696 Venedig - 1770 Madrid Detailabbildung: Giovanni Battista Tiepolo, 1696 Venedig - 1770 Madrid Detailabbildung: Giovanni Battista Tiepolo, 1696 Venedig - 1770 Madrid Detailabbildung: Giovanni Battista Tiepolo, 1696 Venedig - 1770 Madrid Detailabbildung: Giovanni Battista Tiepolo, 1696 Venedig - 1770 Madrid

240
Giovanni Battista Tiepolo,
1696 Venedig - 1770 Madrid

APOTHEOSE DER HEILIGEN EUCHARISTIE

Catalogue price € 60.000 - 80.000

Share at Facebook Pin-It on Pinterest Share at Google+

 

Öl auf Leinwand. Wachsdoubliert.
44,5 x 32,5 cm.


Das Bildthema hat den Bereich der christlichen Ikonografie allegorisch dargestellt: eine Hostienmonstranz mit Strahlengloriole wird von einem auf einer Wolkenbank knienden Engel mit weit geöffneten Schwingen in Händen gehalten, die Hände erfurchtsvoll in ein Tuch gehüllt, das sich bis zur Schulter hochzieht. Die Engelsgestalt umgeben von weiteren geflügelten Putten. Rechts zwei große herbeifliegende Engel in wehenden, hellblauen Gewändern, vom rechten Bildrand ins Zentrum schwebend, der Vordere hält ein Weihrauchfass und blickt zur Monstranz empor; der dahinter fliegende mit zur Seite geneigtem Haupt. Die Monstranz selbst ist von einem Kreis von geflügelten Engelsköpfen umgeben, die dem Gegenstand Bedeutung verleihen. Weiter rechts oben ein auf einer Wolke liegender, kleiner, geflügelter Engel. Die gesamte Szenerie auf einer großen, von links oben erleuchteten Wolke, deren Vorderseite goldbraun verschattet ist, darunter der Erdball, in türkis-blauer Farbe wie aus einem Wolkenmeer auftauchend, umflogen von zwei im Gegenlicht schattig erscheinenden Vögeln.
Das Gemälde zeigt in vollkommener Weise die charakteristische Handschrift Tiepolos, sowohl in der Farbgebung als auch in der markant sich zeigenden Ausführung der Gesichter mit betontem Augenschnitt, wie er für Gestalten Tiepolos typisch ist. Bei dem Gemälde dürfte es sich um einen Bozzetto für eine Ausführung in Fresko handeln (noch nicht näher eruiert). In guter Erhaltung.

Anmerkung:
Verso auf dem Keilrahmen Aufkleber der Galerie P. & D. Colnaghi & Co. Ltd. 14, Old Bond Street, London, W.1. mit Künstler- und Titelbezeichnung. Ferner in Tinte Nennung eines ehemaligen Sammlungsbesitzes „Alice, Gerrit Knight-Smitz“. (721721)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.