Thursday, 10 December 2015

Auction 19th - 20th Century Paintings

» reset

Giacinto Gigante, 1806 - 1876
Detailabbildung: Giacinto Gigante, 1806 - 1876
Detailabbildung: Giacinto Gigante, 1806 - 1876
Detailabbildung: Giacinto Gigante, 1806 - 1876
Giacinto Gigante, 1806 - 1876

Lot 624 / Giacinto Gigante, 1806 - 1876

Detail images: Giacinto Gigante, 1806 - 1876 Detail images: Giacinto Gigante, 1806 - 1876 Detail images: Giacinto Gigante, 1806 - 1876

624
Giacinto Gigante,
1806 - 1876

GROTTE BEI RAVELLO Aquarell auf Papier.
46 x 32 cm.
Rechts unten signiert, links unten ortsbezeichnet und datiert „1896“. Im Passepartout, hinter Glas gerahmt.

Catalogue price € 10.000 - 12.000 Catalogue price€ 10.000 - 12.000  $ 11,299 - 13,559
£ 8,500 - 10,200
元 75,800 - 90,960
₽ 725,400 - 870,480

 

Giacinto wurde zunächst bei seinem Vater Gaetano Gigante in der Malerei unterwiesen, wurde aber deutlich durch die ausländischen, in Süditalien tätigen Künstler beeinflusst, wie z. B. durch Jacob Philipp Hackert (1737-1807). Die Technik des Aquarellierens erlernte er allerdings bei Jakob Wilhelm Huber (1787-1871), der besonders die Schule von Posillipo stark beeinflusste.

Das vorliegende Blatt bezeugt, welche Meisterschaft Giacinto darin erlangt hatte. Die rechte Hälfte wird von einer dramatisch in die Höhe steigenden, von einer Treppe durchzogenen Felswand dominiert, zu deren Füßen an einem Wasser Frauen ihrer täglichen Arbeit nachgehen. Die linke Bildhälfte zeigt einen Weg an einer Hauswand entlang in die Tiefe, wobei der Künstler meisterhaft das Spiel von Licht und Schatten, der durch eine Pergola auf den Weg fällt, wiedergegeben hat. Besonders schön und ausgewogen ist die Farbharmonie der Grün- und Brauntöne, die durch das Rot und Blau der Kleidung und des Himmels aufgefrischt werden. Verfärbung am linken Blattrand. Gerahmt beschrieben. (1020943) (12)


Giacinto Gigante,
1806 - 1876

GROTTO NEAR RAVELLO

Watercolour on paper.
46 x 32 cm.
Signed lower right, place name and date “1896” lower left.
Framed with passe-partout mount under glass.

Described without removing from frame. Discoloration on the left margin of the sheet.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.