Auktion Moderne Kunst

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Georg Kolbe, 1877 Waldheim – 1947 Berlin

Sie interessieren sich für Werke von Georg Kolbe?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Georg Kolbe in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Georg Kolbe, 1877 Waldheim – 1947 Berlin

773
Georg Kolbe,
1877 Waldheim – 1947 Berlin

STÜRZENDE - 1938 Höhe: 38 cm.
Länge: max. 47 cm.
Auf dem Sockel links neben dem linken Fuß signiert. Gießerstempel "H. Noack Berlin" hinten rechts an der Sockelplinthe.

Katalogpreis € 40.000 - 70.000 Katalogpreis€ 40.000 - 70.000  $ 42,800 - 74,900
£ 32,000 - 56,000
元 310,400 - 543,200
₽ 3,739,600 - 6,544,300

Bronzefigur eines Frauenaktes mit beiden Zehen und den Fingern der linken Hand auf den Felssockel aufgestützt, der Körper in einem Bogen nach oben ziehend, der Kopf herabgesenkt mit herabfließendem Haar, der rechte Arm an die Stirn des Kopfes gelegt. Bronzevollguss mit dunkelbrauner Patina. Die Figur nur wenig bekannt, lediglich 1941 in der bekannten Galerie Günther Franke in München ausgestellt, 1942 nochmals in der Akademie der Künste in München. Die vorliegende Figur von 1938 steht am Beginn einer Werksreihe von expressiv-bewegten Figuren, einem Thema, das Kolbe bereits in den 20er Jahren aufgriff. Im Gegensatz zu früheren plastischen Werken, in denen der Tanz und die sportliche Körperhaltung Hauptthema seines Wirkens waren, setzt hier im Jahr 1938 eine neue Phase ein, nicht unberührt von der Diagnose seiner schweren Erkrankung und der Entwicklung der politischen Situation: demgemäß ist auch der Titel "Die Stürzende" gewählt. In ähnlicher Weise hat bereits Wilhelm Lembruck mit seiner männlichen Figur "Der Gestürzte" 1960 verstanden, Weltschicksal und menschliches Problem ins Werk umzusetzen.

Berger, 173.
Literatur:
Ursel Berger, Georg Kolbe, Leben und Werk, mit Katalog der Kolbe-Plastiken im Georg Kolbe-Museum, Berlin, 1990.
Richard Scheibe, Dem Werk Georg Kolbes. Ein Bekenntnis zur Plastik in: Kolbe, 1931 (Nachdruck in: Museum der Gegenwart, 1931, S. 89 - 98).
Ausstellungskatalog Georg Kolbe, Hagen, 1936; Sonderdruck 1939, Henning, 1949.
Jürgen Weichardt, Georg Kolbe. Plastiken und Zeichnungen. Ausstellungskatalog Cloppenburg, 1985. (871582)


Georg Kolbe,
1877 Waldheim - 1947 Berlin
Stürzende - 1938Height: 38 cm.
Length: max. 47 cm.
Caster/Moulder stamp "H. Noack Berlin."

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Georg Kolbe angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Georg Kolbe kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Georg Kolbe verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe