Auktion Moderne Kunst

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Georg Kolbe, 1877 Waldheim – 1947 Berlin

Sie interessieren sich für Werke von Georg Kolbe?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Georg Kolbe in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Georg Kolbe, 1877 Waldheim – 1947 Berlin
Detailabbildung: Georg Kolbe, 1877 Waldheim – 1947 Berlin
Detailabbildung: Georg Kolbe, 1877 Waldheim – 1947 Berlin
Detailabbildung: Georg Kolbe, 1877 Waldheim – 1947 Berlin
Detailabbildung: Georg Kolbe, 1877 Waldheim – 1947 Berlin
Detailabbildung: Georg Kolbe, 1877 Waldheim – 1947 Berlin
Detailabbildung: Georg Kolbe, 1877 Waldheim – 1947 Berlin

996
Georg Kolbe,
1877 Waldheim – 1947 Berlin

DIE SITZENDE Höhe: 28,5 cm.
Künstlermonogram „GK“ in Ligatur.

Katalogpreis € 40.000 - 60.000 Katalogpreis€ 40.000 - 60.000  $ 39,600 - 59,400
£ 36,000 - 54,000
元 280,800 - 421,200
₽ 2,428,000 - 3,642,000

Sitzender Mädchenakt mit eng aneinandergestellten, von Armen umfassten Knien. Bronzeguss nach dem Modell von 1926. Schöne, mittelbraune Patina an der Unterseite. Laut Vorbesitzerangabe Gießerei „H. Noack“, Berlin Friedenau.

Literatur:
Carl Georg Heise, Georg Kolbe. Zu seinen neuen Arbeiten, in: Das Kunstblatt, November 1927 (II), S. 392.
Georg Kolbe, mit einer Einführung von Richard Scheibe, 100 Lichtdrucktafeln, Marburg 1931, in: Ausstellungskatalog Georg Kolbe, Kestner-Gesellschaft Hannover, Kunsthütte Chemnitz, Kunstverein Leipzig, 1933, Tafel 54, 55.
Ludwig Justi, Georg Kolbe, Berlin 1931, Abb. 22.
Rudolf G. Binding, Vom Leben der Plastik. Inhalt und Schönheit des Werkes von Georg Kolbe, Berlin 1933/ 1941, S. 40.

Ausstellung:
Vgl. 1997 Berlin und Bremen (Georg-Kolbe-Museum Berlin/ Gerhard Marcks-Haus Bremen), Kat. Nr. 56, Farbabb. S. 57. (1002191) (11)


Georg Kolbe,
1877 Waldheim – 1947 Berlin
SEDENTARY WOMANHeight: 28.5 cm.
Artist monogram “GK” in ligature.

Sedentary nude sculpture of a girl with tightly pulled-up knees, with her arms folded around them. Bronze casting after a design of 1926. With beautiful, medium-brown patina on the base. According to information of the previous owner it was cast at “H. Noack” foundry, Berlin Friedenau.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Georg Kolbe angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Georg Kolbe kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Georg Kolbe verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe