Auktion März-Auktion Teil II.

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Frühe Schleifkanne aus Kitzingen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Frühe Schleifkanne aus Kitzingen

2289
Frühe Schleifkanne aus Kitzingen

Große typisch mainfränkische Zinnkanne in Stitzenform, als Füße drei reliefierte Voluten, geschwungener Bandhenkel mit Daumenrast. Auf dem Deckel ein Löwe, der ein Wappenschild mit graviertem Monogramm und der Jahreszahl 1668 hält. Bodenrosette in Reliefguß. Stadtmarke Kitzingen (ähnlich Hintze, V, 1434-1436). Es handelt sich um eine der ältesten erhaltenen Zinnarbeiten aus Kitzingen. H. 40,5 cm. (4016379)

Katalogpreis € 2.200 - 2.600 Katalogpreis€ 2.200 - 2.600  $ 2,354 - 2,782
£ 1,760 - 2,080
元 17,072 - 20,176
₽ 205,678 - 243,074

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

Kataloge März-Auktionen 2003 März-Auktion Teil I. | März-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe