X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 4 July 2008

Auction Furniture

» reset

Französisches Louis XV-Beistell?kommödchen mit Schreibkastenschublade

34
Französisches Louis XV-Beistell?kommödchen
mit Schreibkastenschublade

Höhe: 73 cm.
Breite. 43 cm.
Tiefe: 31 cm.
Paris, um 1760.

Catalogue price € 8.000 - 9.000 Catalogue price€ 8.000 - 9.000  $ 8,880 - 9,990
£ 6,720 - 7,560
元 62,480 - 70,290
₽ 565,520 - 636,210

 

Aufbau in Eiche, in Palisander furniert. Dreischübiges schlankes Möbel auf vier hohen schlanken Vierkantbeinen, die nur leicht geschweift sind mit vergoldeten Sabots. Das lebendige mittelbraune Palisanderfurnier diagonal verlegt. Deckplatte in der Front leicht geschweift, seitlich gerade mit leichter Randerhöhung. Darin umlaufende dunklere Furnierrahmung mit hellerem X-förmig ausgelegtem Feld. Schmale Frontschübe über leicht geschweifter Zarge. An den Schubfronten feine felderbildende Bandeinlagen im selben Farbton, die Felder mit Wurzelholz belegt. Im oberen Schub Schreibzeugeinbau mit hochklappbarer Schreibfläche, mit grünem Leder belegt (original erhalten). Seitlich Einstellfächer für Federn, Tinte und Löschsand. Schlüsselbeschläge in Bronze, in symmetrischer Rocailleform. (701172)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.