Auction June Auction Part II.

» reset

Französische, feuervergoldete Empire-Pendule

1414
Französische, feuervergoldete Empire-Pendule

Gehäuse in Form einer ovalen, antikischen Amphoren-Vase mit eingezogenem Rundfuß über getrepptem, quadratischen Sockel auf gequetschten Kugelfüßen. Das weiss emaillierte Zifferblatt mit römischer Stunden- und arabischer Minutenanzeige von ziselierten Ring gerahmt, seitlich mit reliefplastischen Genien flankiert, die über der 12 gekreuzte Palmblätter halten. Die Genien stehen auf einem umlaufenden Ring, darunter Lorbeerkranz an Schleifen. Die gerade hochgeführten Henkel oben in Volute einlaufend und mit Löwenmasken besetzt, die Henkelkanten vertieft und mit welligen Blattranken dekoriert. An der Vorderseite des Sockels querrechteckige Reliefapplikation mit einem liegenden Amorknäblein. Seitlich Palmetten. Acht-Tage-gehwerk. Pendel mit Fadenaufhängung. Halbstunden- und Stunden-Schlossscheibenschlagwerk auf Glocke. Pendel fehlt. H.: 42 cm. Frankreich, um 1800. (4606623)

Catalogue price € 7.500 - 9.000 Catalogue price€ 7.500 - 9.000  $ 9,000 - 10,800
ÂŁ 6,750 - 8,100
元 56,700 - 68,040
₽ 638,775 - 766,530

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe