Friday, 4 December 2009

Auction Furniture, Louis XV, Louis XVI, Empire

» reset

Französische Louis XV-Pendule
Detailabbildung: Französische Louis XV-Pendule
Detailabbildung: Französische Louis XV-Pendule
Detailabbildung: Französische Louis XV-Pendule
Detailabbildung: Französische Louis XV-Pendule

105
Französische Louis XV-Pendule

Gesamthöhe: 108 cm.
Sockelbreite: 50 cm.
Sockeltiefe: 22 cm.
Höhe der Uhr (ohne Sockel): 77 cm.
Frankreich, Mitte 18. Jahrhundert.

Catalogue price € 7.000 - 8.000 Catalogue price€ 7.000 - 8.000  $ 7,840 - 8,960
£ 6,300 - 7,200
元 55,720 - 63,680
₽ 557,340 - 636,960

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

WERK
Achttagegehwerk mit Spindelhemmung. Pendel mit Fadenaufhängung. Halbstunden- und Stundenschlossscheibenschlagwerk auf Glocke. Rückplatine signiert “Jacob Borel à Neufchâtel”.

FUNKTIONEN
Schmiedeeiserne Stunden- und Minutenzeiger. Stundenzeiger mit bourbonischer Lilie.

GEHÄUSE
Auf einem runden, sich verjüngenden Wandsockel
mit rechteckiger Stellfläche stehende Pendule. Im unteren Pendelkastenteil tailliert, sich nach oben
weitend und rundbogig abschließend. Stellfüße und Rahmendekoration in Rocailleformen, die abnehmbare

Aufsatzbekrönung sich im Schwung nach oben verjüngend, besetzt mit einer Rocaillevase mit Blüten. Sämtliche Bronzedekorationen vergoldet, an den Sockelecken Frauenköpfe, an der verglasten Türe über den Pendelkasten hochziehende, symmetrische Rocailleblüte. Boulle-Technik über Holzkern, mit reichen Messingintarsien auf braunem Grund.

ZIFFERBLATT
Treize pièces-Zifferblatt mit blauen römischen Stundenziffern und schwarzen arabischen Minutenziffern. Mittelfeld bezeichnet “Jean Pierre Borel, Horloger du Roi, Rue Rivoli à Paris”.

ZUSTAND
Sehr starke Gebrauchsspuren.


Literatur:
Baillie, Watchmakers & Clockmakers of the World, S. 33.

Expertise:
Holzprüfexpertise vom 27.11.2001, Mailand, beiliegend. (761032)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe