Auction December Auction Part II.

» reset

Französische Louis XV-Kommode

1584
Französische Louis XV-Kommode

Korpus in Weichholz und Eiche, furniert in Palisander, Nussbaum und Taxushölzern. Die zierliche Kommode mit zwei Schub-Etagen, davon der untere Schub durchgehend, darüber die Schubetage in zwei kleinere Schübe geteilt, mit dazwischenliegendem blindem Schlossbeschlag. Die Ecken, abgerundet, leiten in die leicht geschweiften, breiten, aber flach gestalteten, nach unten sich verjüngenden Beine über. Die Zarge in der Mitte wellig herabgeführt, ebenso an den Seiten. Die Fronten der Schübe leicht vorgesetzt, mit abgerundeter Einfassungskante, die aus dem Korpus leicht vorsteht und gemäß dem Stil des Möbels eine dicke Verwendung wertvoller Hölzer als Furnierbelag hervorgibt. Die Front mittig leicht vorgewölbt, die Platte folgt der Frontbewegung, in braunem, weiß geädertem Marmor, mit gerundetem Randprofil. Die originalen Schlösser erhalten, seitliche Zugbeschläge in Rocailleformen. An der vorderen Ecke unterhalb der Platte Prägestempel "F* F". H.: 76, B.: 97, T.: 55 cm. Rest. Erg. Frankreich, 18. Jhdt. (402092)

Catalogue price € 7.800 - 9.400 Catalogue price€ 7.800 - 9.400  $ 9,360 - 11,280
ÂŁ 7,020 - 8,460
元 58,968 - 71,064
₽ 664,326 - 800,598

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe