X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 4 July 2008

Auction Furniture

» reset

Französische Louis XV-Kommode mit Marmorplatte

56
Französische Louis XV-Kommode mit Marmorplatte

Höhe: 85 cm.
Breite: 97 cm.
Paris, um 1750.

Catalogue price € 14.000 - 16.000 Catalogue price€ 14.000 - 16.000  $ 15,540 - 17,760
£ 11,760 - 13,440
元 109,340 - 124,960
₽ 989,660 - 1,131,040

 

Aufbau in Eiche, furniert in Palisanderholz. Zweischübig, die Schubfront mittig konvex vortretend, an den Schubhenkeln seitlich konkav zurückschwingend. Die Ecken schräggestellt, im Schwung in die hohen Vierkantbeine einlaufend, die sich nach unten verjüngen und mit vergoldeten Sabots besetzt sind. Die Frontzarge mittig herabgeführt und seitlich in die Beine einziehend. Schübe gegliedert durch felderbildende, breite, hellere Bandeinlagen auf dunklerem Grund, darüber schönes vergoldetes Rocaille-Beschlagwerk bei dem die Schlüsselschilder mit den festen Henkelzügen eine Einheit bilden, mit Rocaille-Blattwerk und um die Schlüsseleinführung ausfächernden Strahlen. Zwischen
den Schubfeldern Bandwerkrocaille als Schlüsselbeschläge. Der obere Schub unmerklich geteilt, der untere durchgehend. An den Ecken unter der Platte hochziehende Applikationen. Die Marmorplatte "fleur de
pecher" auberginegrau mit hellgrauen und weißen Äderungen, den Bewegungen des Möbels folgend. Gestempelt "I.B.EDOUI", "JME" sowie eine Inventarnummer in Tinte "A177". (701178)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.