Ihre Suche nach kaminuhr in der Auktion

 

Allgemeine Kunstauktion
Samstag, 24. März 2007

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Französische Kaminuhr mit Carillon und zwölf Melodien

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Französische Kaminuhr mit Carillon und zwölf Melodien

800
Französische Kaminuhr mit Carillon und zwölf Melodien

WERK
Acht-Tage-Gehwerk. Pendel mit Fadenaufhängung. Rückplatine signiert “Agéron à Paris“.

FUNKTIONEN
Halbstunden- und Stunden-Schlossscheibenschlagwerk auf Glocke.

GEHÄUSE
Auf vier gequetschten und feuervergoldeten Kugelfüßen stehender Unterbau mit dem Spielwerk. Rechts und links kannelierte Säulen sowie Rosetten. Die Feuervergoldung alternierend in Matt- und Glanzgold. Der Sockel Blau gefasst mit feinen Blütengirlanden versehen. Auf der Vorderseite durchbrochen gearbeitete Bronze mit Stellhebel und Scharnier. Die aufgesetzte Uhr mit einem Sockel auf Rundfüßen sowie Rosetten- und Schuppendekor. Beidseitig des Uhrengehäuses Putten mit Sonnenuhr, Büchern und Aufzeichnungsblatt. Als Abschluss nach oben der Himmelsglobus mit Schleife und herabhängenden Blattkranzgebinden.

ZIFFERBLATT
Emailziffernblatt. Im Mittelfeld signiert “Agéron à Paris“. Für die Stunden römische Ziffern. Für die Minuten arabische Ziffern. Unsymmetrischer Aufzug. Bei der acht für Schlagwerk, bei der drei für Gehwerk. Skelettierte und feuervergoldete Bronzezeiger mit Louis XV-Ornamenten.

ZUSTAND
Einwandfrei. Getrennter Sockel für Carillon mit zwölf Melodien. Mit elf Silbergussglocken mit neunzehn Hämmern. Antrieb mit Kette und Schnecke: Stündliche Auslösung vom Uhrwerk aus. Frontseitig links Hebel für Melodieeinstellung. Rechts Hebel für manuelle Musikauslösung.

Höhe der Uhr: 36 cm. Breite: 37 cm. Tiefe: 14 cm.
Höhe des Sockels: 25,5 cm. Breite: 48 cm. Tiefe: 22 cm.
Frankreich, Zweite Hälfte 18. Jahrhundert.

Literatur I:
Vgl. Tardy: Dictionnaire des horologers français, Paris 1972, S. 3

Literatur II:
Vgl. Otto Meier, Französische Bronze, Band II, S. 533 mit Abb.
(651172)

Katalogpreis € 45.000 - 54.000 Katalogpreis€ 45.000 - 54.000  $ 46,800 - 56,160
£ 40,500 - 48,600
元 314,550 - 377,460
₽ 2,443,500 - 2,932,200

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

Kataloge März-Auktionen 2007 Möbel | Russische Kunst | Gemälde | Allgemeine Kunstauktion

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe