Ihre Suche nach Frans de Momper in der Auktion

 

Gemälde 15. - 18. Jahrhundert
Donnerstag, 12. April 2018

» zurücksetzen

Frans de Momper, 1603 Antwerpen – 1660, zug.
Detailabbildung: Frans de Momper, 1603 Antwerpen – 1660, zug.
Detailabbildung: Frans de Momper, 1603 Antwerpen – 1660, zug.

1316
Frans de Momper,
1603 Antwerpen – 1660, zug.

FLUSSTALLANDSCHAFT MIT GEBÄUDEN
UND REICHER FIGURENSTAFFAGE
Öl auf Eichenholz.
44,5 x 94 cm.

Katalogpreis € 22.000 - 26.000 Katalogpreis€ 22.000 - 26.000  $ 24,200 - 28,600
£ 19,800 - 23,400
元 157,740 - 186,420
₽ 1,832,600 - 2,165,800

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Der Fluss verläuft in Windungen in den Hintergrund gesäumt von dunklen tonigen Hügelerhebungen im Vordergrund sowie hinten in lichten seitlichen Hängen in Luftperspektive. Im Vordergrund rechts hellerleuchtete Gebäudegruppe mit Lagerhäusern mit davorgestapelten Bierfässern, mit Rindern heimziehende Bauern sowie von Maultieren gezogene Fässerkarren. Links im Bild Burganlage auf verschattetem Hügelrücken davor im Flusslauf Floß und Kahn. Im vorderen Zentrum des Bildes rötlich brauner Erdhügel mit blühenden Büschen bewachsen, mit einem Paar bei der Rast. Äusserst qualitätvolle flämische Malerei mit narrativer figürlicher Staffage. (1141132) (11)


Frans de Momper,
1603 Antwerp – 1660, attributed

RIVER VALLEY LANDSCAPE WITH BUILDINGS AND RICH FIGURE STAFFAGE

Oil on oak panel.
44.5 x 94 cm.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe