X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Wednesday, 7 December 2016

Auction 16th - 18th century paintings

» reset

Frans Francken II, 1581 Antwerpen - 1642, zug.
Detailabbildung: Frans Francken II, 1581 Antwerpen - 1642, zug.
Detailabbildung: Frans Francken II, 1581 Antwerpen - 1642, zug.
Detailabbildung: Frans Francken II, 1581 Antwerpen - 1642, zug.
Detailabbildung: Frans Francken II, 1581 Antwerpen - 1642, zug.
Detailabbildung: Frans Francken II, 1581 Antwerpen - 1642, zug.

1317
Frans Francken II,
1581 Antwerpen - 1642, zug.

BEWEINUNG CHRISTI Öl auf Eichenholz.
41,5 cm x 31 cm.
Verso frühe Inventarbezeichnung in Schwarz „H/No498”.

Catalogue price € 6.000 - 8.000 Catalogue price€ 6.000 - 8.000  $ 6,660 - 8,880
£ 5,040 - 6,720
元 46,860 - 62,480
₽ 424,140 - 565,520

 

Mehrfigurige Szenerie des Neuen Testaments. Jesus neben dem links stehenden Sarkophag auf einem weißen Tuch liegend, die Körperhaltung ganz in der Stilistik der Pietà. Rechts die trauernde Gruppe mit den drei Marien sowie dem jugendlichen Evangelisten Johannes in rotem Mantel. Dahinter stehend Josef von Arimathäa in orientalischer Edelmannskleidung mit Turban, der die Grabstätte zur Verfügung gestellt hat. Links ein weiterer Turbanträger und ein Gehilfe, der mittels einer Lampe den Sarkophag ausleuchtet. Im Vordergrund in der unteren Bildmitte große Blutschale mit Schwamm sowie Dornenkrone, Hammer und Nägel, daneben das Salbgefäß der Maria Magdalena.
Die Farben in der typischen Vortragsweise des Malers in kräftigen Rot-, Gelb- und Grüntönen, gegen die das fahlweiße Inkarnat wirkungsvoll und zentral beleuchtet abhebt. Die Strahlengloriole sowie die Höhungen im Gewand der stehenden Figur in Muschelgold aufgesetzt. Aus der Grabeshöhle öffnet sich der Ausblick auf den Kalvarienberg im Spätlicht. (1071124) (11)


Frans Francken II,
1581 Antwerp - 1642 ibid., attributed

THE LAMENTATION OF CHRIST

Oil on oak panel.
41.5 cm x 31 cm.
Old inventory number of considerable age “H/No498” on the reverse.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.