Wednesday, 26 September 2018

Auction 14th - 18th Century Paintings

» reset

Flämischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts Kreis von Marten de Vos und Frans Floris
Detailabbildung: Flämischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts Kreis von Marten de Vos und Frans Floris
Detailabbildung: Flämischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts Kreis von Marten de Vos und Frans Floris
Detailabbildung: Flämischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts Kreis von Marten de Vos und Frans Floris
Detailabbildung: Flämischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts Kreis von Marten de Vos und Frans Floris
Flämischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts Kreis von Marten de Vos und Frans Floris

Lot 689 / Flämischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts Kreis von Marten de Vos und Frans Floris

Detail images: Flämischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts Kreis von Marten de Vos und Frans Floris Detail images: Flämischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts Kreis von Marten de Vos und Frans Floris Detail images: Flämischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts Kreis von Marten de Vos und Frans Floris Detail images: Flämischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts Kreis von Marten de Vos und Frans Floris

689
Flämischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts Kreis von Marten de Vos und Frans Floris

DIE TOBIASGESCHICHTE Öl auf Holz.
76,5 x 107,5 cm.

Catalogue price € 25.000 - 35.000 Catalogue price€ 25.000 - 35.000  $ 28,249 - 39,549
£ 21,250 - 29,750
元 189,500 - 265,300
₽ 1,813,500 - 2,538,900

 

Im Mittelpunkt dieser biblischen Geschichte steht die Heimkehr des jungen Tobias von einer langen Reise zu seinen Eltern, begleitet vom Erzengel Raphael. Tobias in gelbem Gewand umarmt herzlich seinen erblindeten Vater, während seine Mutter sich mit dem weißen Schleier ihre Tränen trocknet und auf den himmlischen Reisebegleiter mit hohen Flügeln ihres Sohnes blickt, der sich als Himmelsbote erst bei der Rückkehr offenbart. Gerahmt wird dieses Wiedersehen von einzelnen Episoden aus der Tobiasgeschichte: auf der linken Seite unter einem Torbogen sieht man den Vater, der aus Barmherzigkeit verbotenerweise ermordete Israeliten begräbt. Er wird dafür durch den Machthaber verfolgt und erblindet. Auf der rechten Seite erkennt man den jungen Tobias und seinen Reisebegleiter, wie sie einen großen Fisch gefangen haben und dabei sind, ihm Herz, Leber und Galle zu entnehmen. Dabei das Hündchen des Tobias, das sie während ihrer Reise auf der Suche nach Heilmittel für die Erblindung begleitet und auch mehrfach auf dem Gemälde dargestellt wird. Mit Hilfe der Galle kann die Erblindung des Vaters schließlich geheilt werden. Streng dem Bibeltext folgende Darstellung in freier Natur mit vielen Details in monochromer Farbigkeit, bei der jedoch die Hauptfiguren durch rote, weiße und gelbe Farbgebung besonders herausgestellt werden. Rest.
(1160423) (18)



This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.