Auction Old Master Paintings - Part I

» reset

Flämischer Meister der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämischer Meister der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämischer Meister der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämischer Meister der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts
Flämischer Meister der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts

283
Flämischer Meister der ersten Hälfte
des 17. Jahrhunderts

DIE GEBURT ALEXANDER DES GROSSEN Öl auf Kupfer.
31,2 x 42,5 cm.
In Prunkrahmen.

Catalogue price € 9.000 - 12.000 Catalogue price€ 9.000 - 12.000  $ 10,800 - 14,400
£ 8,100 - 10,800
元 68,040 - 90,720
₽ 766,530 - 1,022,040

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Im prachtvollen Innenraum eines Palastes wird der in den Armen einer Amme liegende neugeborene Alexander seinem Vater König Philipp II von Makedonien präsentiert. Dieser, in rotem Mantelüberwurf und Lorbeerkranz auf seinem Haupt, sieht den Knaben bewundernd an. Hinter ihm wohnen weitere Soldaten, teils in Rüstung mit Helmen und Schild, dem Ereignis bei. Zwischen ihnen steht, in einem braunen Mantel mit Kopfbedeckung, der Seher Aristander, der die Träume von Philipp und seiner Frau, Königin Olympia, so gedeutet hatte, dass ihnen die Geburt eines Löwen bevorstehe. Durch einen hohen Rundbogen, flankiert von Säulen, führt ein Gang in den hinten liegenden Innenraum, darin das große breite Bett der darin liegenden Königin Olympia, mit großem grünem Baldachin, die noch von der Geburt ermattet wirkt. Links im Vordergrund, teils leicht verschattet, zwei junge Frauen, die an einem mit braunem Tuch gedeckten Tisch einige wertvolle Gefäße reinigen. Im verschatteten Vordergrund ein brauner Hund, der dem Ereignis der Geburt Alexander des Großen ebenfalls beiwohnt. Vielfigurige Malerei mit gekonnter Lichtführung. Retuschen. (12713621) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe