Auction Selected Flemish Collections

» reset

Flämischer Maler um 1550
Detailabbildung: Flämischer Maler um 1550
Detailabbildung: Flämischer Maler um 1550
Detailabbildung: Flämischer Maler um 1550
Flämischer Maler um 1550

583
Flämischer Maler um 1550

ANDACHTSTAFEL MIT VERKĂśNDIGUNG UND MEMENTO MORI Ă–l auf Holz.
20 x 14,4 cm.
In schmalem vergoldetem Kehlrähmchen.

Catalogue price € 22.000 - 30.000 Catalogue price€ 22.000 - 30.000  $ 26,400 - 36,000
ÂŁ 19,800 - 27,000
元 169,840 - 231,600
₽ 1,896,180 - 2,585,700

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Hochrechteckiges Bildfeld mit Innenraumdarstellung mit Fliesenboden, Bettstatt unter Baldachin und einem zweibogigem Fenster. Maria nach rechts vor einem Betpult kniend, neben ihr ein Rotulus mit der Aufschrift „ECCE ANCILLA DNO (Domino)“. Links über dem Boden neben den attributiv Maria zugehörigen Lilien schwebender Engel mit Zepter, Heiliggeisttaube und Rotulus „AVE GRACIA PLENA DOMINUS TECUM“ (Gegrüßet seist Du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit Dir, Lk, 1,28).

Rückwärtig mit Memento mori-Darstellung. Kartusche und Schrifttyp über dem Skelett in der Rundbogennische sprechen für eine Datierung in die Mitte des 16. Jahrhunderts.

Anmerkung:
Wir danken Dr. Maximilian Martens für seine freundliche Hilfe bei der Katalogisierung des Gemäldes. (12707517) (13)


Flemish School, ca. 1550
DEVOTIONAL PANEL PAINTING OF THE ANNUNCIATION AND MEMENTO MORI 
Oil on panel.
20 x 14.4 cm.
In slim, moulded and gilt frame.

Rectangular image field with interior painting and Memento Mori on the back. Cartouche and font suggest its creation in the mid-16th century.

Notes:
We would like to thank Dr Maximilian Martens for his kind assistance in preparing the catalogue entry for this painting.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe