Auction March Auctions Part II.

» reset

Flämischer Maler des 17./18. Jhdts.

1245
Flämischer Maler des 17./18. Jhdts.

Paar kleine Landschaftsgemälde mit Staffage. Fein gemalte Ansichten von Dorfrand-Landschaften. Auf dem einen ein erhöht stehendes Haus, im Vordergrund ein sitzender und ein stehender Mann im Gespräch, daneben ein Hund. Rechts im Hintergrund ein weiterer Mann auf dem Weg in die in der Ferne angedeutete Stadt. Das andere Gemälde zeigt zwei Männer im Gespräch in Begleitung eines Hundes, links hinten zwei Häuser hinter Bäumen aufragend. Rechts ein Kirchturm am Horizont. Rest. 16 x 21 cm. Jeweils Öl auf Eichenholz.

Catalogue price € 9.000 - 11.000 Catalogue price€ 9.000 - 11.000  $ 10,800 - 13,200
ÂŁ 8,100 - 9,900
元 69,390 - 84,810
₽ 812,610 - 993,190

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe