Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

Flämischer Maler aus dem Kreis von Frans Francken d. J., 1581 Antwerpen – 1642
Detailabbildung: Flämischer Maler aus dem Kreis von Frans Francken d. J., 1581 Antwerpen – 1642
Detailabbildung: Flämischer Maler aus dem Kreis von Frans Francken d. J., 1581 Antwerpen – 1642
Detailabbildung: Flämischer Maler aus dem Kreis von Frans Francken d. J., 1581 Antwerpen – 1642
Detailabbildung: Flämischer Maler aus dem Kreis von Frans Francken d. J., 1581 Antwerpen – 1642
Detailabbildung: Flämischer Maler aus dem Kreis von Frans Francken d. J., 1581 Antwerpen – 1642

691
Flämischer Maler aus dem Kreis von Frans Francken d. J.,
1581 Antwerpen – 1642

EIN ENGEL ERSCHEINT BEIM FESTMAHL
oder
DAS GLEICHNIS VOM KÖNIGLICHEN HOCHZEITSMAHL (MT. 22, 1-14)

Catalogue price € 12.000 - 15.000 Catalogue price€ 12.000 - 15.000  $ 14,400 - 18,000
£ 10,800 - 13,500
元 92,640 - 115,800
₽ 1,034,280 - 1,292,850

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Öl auf Holz.
68 x 99 cm.

Das Thema nicht eindeutig geklärt; steht möglicherweise im Zusammenhang mit der alttestamentlichen Legende der Bewirtung dreier Engel durch Abraham, die ihm Nachkommenschaft durch Sara verkünden. Hier ist jedoch nur ein Engel am Tisch wiedergegeben, der zweite im Hintergrund schwebt durch die Türöffnung, daneben eine ältere Frau, bei der es sich wohl um Sara handeln soll. Andererseits ist hier auch ein zweites Thema ins Bild eingebracht: junge, gekrönte Frau unter dem Velum mit einer Brautkrone neben dem Bräutigam und einer älteren Dame, was auf das Gleichnis vom königlichen Hochzeitsmahl verweisen würde. Das Gemälde von guter Qualität, zeigt zudem auch genreszenenartig die Tafelfreuden des 17. Jahrhunderts. Rechts im Bild ist ein Knabe dabei, einem Gast am Tisch Wein in eine Schale einzuschenken, wie dieses Motiv ähnlich auch in dem Gemälde "Hochzeitsmahl" von Domenico Passignano zu finden ist. Links ist der Hausvater im Gespräch mit dem Engel wiedergegeben, dahinter wohl seine Frau Sara (vgl. Genesis, Pak. 18/ 1-15). Die Farbkomposition des Bildes wirkt beruhigend angesichts der vielen dargestellten Personen und Details, so etwa beherrscht das leuchtende Rot der vom Rücken gesehenen jungen Dame das Zentrum des Bildes, flankiert von Goldgelb-Tönen und Grün der daneben sitzenden Figuren. Das Gemälde in guter Erhaltung. (950981)

Flemish painter from the circle of Frans Francken the Younger,
1581 - 1642
An angel appearing at the banquet
or The Parable of the Wedding Banquet (Mt. 22, 1-14)
Oil on panel.
68 x 99 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe