Thursday, 28 March 2019

Auction Sculpture & Works of art

» reset

Figürlich gestaltete Tischuhr
Detailabbildung: Figürlich gestaltete Tischuhr

215
Figürlich gestaltete Tischuhr

Höhe: 32,5 cm.
Signiert „Alexander Giroust / London“. An der Rückplatine ebenfalls Aufschrift „Alex Giroust / London“.

Catalogue price € 2.500 - 3.500 Catalogue price€ 2.500 - 3.500  $ 2,824 - 3,954
£ 2,125 - 2,975
元 18,950 - 26,530
₽ 181,350 - 253,890

 

Aufbau in Form einer Bronzefigur, auf rundem gebräunten Holzsockel montiert. Die weibliche Allegorie der Zeit im Kontrapost auf kleiner runder Plinthe stehend, in der rechten erhobenen Hand hält sie eine Sanduhr über dem Kopf. An der Rückseite, durch Verschraubung montiert, eine auf Eck stehende, quadratische Platine. Diese mit aufgelegter durchbrochener Blattwerkdekoration in den Ecken sowie doppeltem Ziffernring mit römischen Stunden und arabischen Minuten. Gebläute Zeiger, im Zentrum gravierte Signatur. Verso kleines Ankeruhrwerk mit Pendel und Kettenaufzug.

Anmerkung:
Zwei Uhrmacher dieses Namens (Vater und Sohn?) sind in London in den Jahren 1728-1760 tätig nachgewiesen mit Werkstatt in der Coventry Street, London.

Literatur:
Brian Loomes, Watchmakers and Clockmakers of the World, London 2006. (1181062) (2) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.