Auction December Auction Part II.

» reset

Feine Spindler-Kommode aus der Mitte des 18. Jhdts.

1528
Feine Spindler-Kommode aus der Mitte des 18. Jhdts.

Fein gearbeitetes Eckk├Ąstchen, in Verarbeitung und Stil der Eb├ęnisten-Werkstatt Spindlers/Bayreuth zuzuweisen. Die eint├╝rige Front konvex/zylindrisch vortretend, die in Schweifungen ges├Ągte, in der Mitte zungenartig herabgef├╝hrte Zarge l├Ąuft in die leicht ausgestellten Vierkantbeine ├╝ber. Die Abdeckplatte mit einem gedr├╝ckten Messingrand in Hohlkehle, zweifach in Schweifung abgesetzt, eingefasst. Reiche Bandwerk- und Bl├╝tenmarketerie an der Front und der Deckplatte. Die Randfurniere jeweils in Palisanderholz, die Feldereinfassungen in hellerem Ahornholz, die Felderf├╝hrungen in hellem Nussbaum, belegt mit einem Bl├╝tenstrauss in der Deckplatte, mit drei gro├čen Bl├╝ten zwischen bewegten Bl├Ąttern, sowie Bl├╝tenknospen und zarten Zweigen. In der T├╝r in ├Ąhnlicher Weise h├Ąngende Bl├╝tenstr├Ąu├če und vereinzelte bl├╝hende Zweige, in einer geschweiften hellen Bandwerkeinrahmung, mit Rocaille-artigen Motiven besetzt. Das T├╝rblatt flankiert von zwei L├Ąngsb├Ąndern, die lisenenartig, von gerade herabgef├╝hrten hellen Bandeinlagen eingefasst, zu den F├╝├čen herabgef├╝hrt werden. Darin h├Ąngende Blattzweige mit Bl├╝ten. Der obere Abschluss durch feine, durchbrochen gearbeitete, ziselierte und vergoldete Rocaille-Beschl├Ąge, die mit ebenso gestalteten Beschl├Ągen an den Fu├čspitzen korrespondieren. Ein zentraler Beschlag dieser Gestaltung an der Zargenmitte. Das intarsierte Blumen-Bouquet auf der Deckplatte ebenso - entsprechend dem T├╝rblatt - mit einer mehrfach geschweiften hellen Bandeinlage gerahmt. Inneneinteilung durch ein mittleres Fachbrett. H.: 84, Frontbreite: 72, Schenkeltiefe: 52 cm. Bayreuth um 1750/60. (401951)

Catalogue price ÔéČ 33.000 - 40.000 Catalogue priceÔéČ 33.000 - 40.000  $ 39,600 - 48,000
£ 29,700 - 36,000
元 254,760 - 308,800
₽ 2,844,270 - 3,447,600

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe