Auction Fine Art Auction

» reset

Fabergé by Victor Mayer

1267
Fabergé by Victor Mayer

Meissen-Ei Fuß aus handbemaltem Porzellan der Staatlichen Porzellanmanufaktur Meissen. Mit Gold-, Email- und Brillant-Verzierung. Knauf aus Meissener Porzellan, Gold und Email. Ei-Halbschale aus 750-Gelbgold. Moirée-Guillochierung. Handgravur. Pastellgrünes, transluzides Email, Goldketten und Perltropfen. Gartenminiatur mit Brunnenhaus (Brunnenschalen mit Brillanten auspaviert). Bäume mit handgravierten Nephrit-Jadeblättern. Rasen sowie Wege aus transluzidem grünem und lachsfarbenem Email auf Strukturgold. Einfriedung, Goldsäulen mit Perlen und Goldketten. Durch einen Druck auf einen Brillantknopf, wird ein von Fabergé entwickeltes dreiläufiges Spielwerk in Gang gesetzt, das neben der Musikwalze den Brunnen und die beiden Bäume gegenläufig in Bewegung setzt. Das Meissen-Ei von Fabergé entstand in Kooperation mit der feinsten und ältesten Porzallan Manufaktur Europas, Meissen. Dieses Objet d`Art ist eine Hommage an Carl Fabergés Aufenthalt in Dresden und seine künstlerische Beeinflussung durch seine Studien im “grünen Gewölbe“.
H.: ca. 14,5 cm.
Diamanten: 3,46 ct.
Objekt Nr. 12/12.
Dazu der originale Holzkasten mit Wurzelfurnier als auch der Fabergé Karton sowie das Zertifikat. (6322310) Neupreis: 103.060 ¤

Catalogue price €
46.500,-
Catalogue price€
46.500,-
 $ 0
ÂŁ 0
元 0
₽ 0

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe