Auction Libraries and books

» reset

Erstausgabe von Kleist, schön gebunden

1085
Erstausgabe von Kleist, schön gebunden

Kleist, Heinrich von. Hinterlassene Schriften herausgegeben von L. Tieck. Berlin, Reimer, 1821. Circa 20 x 12,5 cm. LXXVIII, 290 SS. Rotes Leder mit Rücken-, Deckel- und Innenkantenvergoldung (im Stil der Zeit, aber wohl um 1900).

Catalogue price € 1.000 - 1.200 Catalogue price€ 1.000 - 1.200  $ 1,200 - 1,440
£ 900 - 1,080
元 7,710 - 9,252
₽ 90,290 - 108,348

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Goed. VI, 103, 12. Erste Ausgabe dieser wichtigen posthumen Sammlung mit den Erstdrucken von: „Prinz Friedrich von Homburg" und „Die Hermannsschlacht". Enthält außerdem: das Fragment aus dem Trauerspiel Robert Guiskard, Herzog der Normänner, Gedichte, Fabeln, Epigramme, die Idylle „Der Schrecken im Bade" und anderes. Die Herausgabe besorgte Tieck unter Mitarbeit von Marie von Kleist, Solger, Ferdinand Hartmann, Johanna von Haza und Wilhelm von Schütz. Gering gebräunt, in Teilen etwas fleckig. Sehr dekorativ gebunden. (7905813)

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe