Auktion Juni-Auktion Teil I.

» zurücksetzen

Empire-Salon-Sitzgarnitur

315
Empire-Salon-Sitzgarnitur

Sitzpolsterbank und sechs Armlehnsessel. Sitze und Rückenlehnen jeweils gepolstert. Gestelle in mahegoni, in geradem Aufbau mit gerade schließenden Rückenlehnen, die die Polsterung rahmen. Die Rückenlehnen - auf der Polsterbank - leicht segmentbogig gebogen. die Rückwärtigen Füße als Säbelbeine ausgebildet. Die Frontbeine vierkantig nach unten sich leicht verjüngend mit geschnitzten Löwentatzen. Nach oben in Armlehnstützen einlaufend, die vollplastisch in Form von geneigten Schwanenköpfen beschnitzt sind. Die gerade vortretenden Armlehnen ohne Polsterung. Zargen glatt und gerade, und wie die Lehnen mit feinem Profilabschluß. Polsterbezüge in blau mit Empire-Dekor. H. der Sitzbank: 95 cm. L.: 139 cm. H. der Sessel: 92 cm. Anfang 19. Jhdt. (5408714)

Katalogpreis € 15.000 - 18.000 Katalogpreis€ 15.000 - 18.000  $ 16,500 - 19,800
£ 13,500 - 16,200
元 107,550 - 129,060
₽ 1,249,500 - 1,499,400

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge Juni-Auktionen 2004 Juni-Auktion Teil I. | Juni-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe