Auction Furniture & Interior

» reset

Emmanuel F. Linke, 1855 – 1946 Paris, zug.
Detailabbildung: Emmanuel F. Linke, 1855 – 1946 Paris, zug.
Detailabbildung: Emmanuel F. Linke, 1855 – 1946 Paris, zug.
Detailabbildung: Emmanuel F. Linke, 1855 – 1946 Paris, zug.
Detailabbildung: Emmanuel F. Linke, 1855 – 1946 Paris, zug.
Detailabbildung: Emmanuel F. Linke, 1855 – 1946 Paris, zug.
Emmanuel F. Linke, 1855 – 1946 Paris, zug.

90
Emmanuel F. Linke,
1855 – 1946 Paris, zug.

MUSENTISCHHöhe: 77 cm.
Breite: 116 cm.
Tiefe: 66 cm.
Frankreich, zweite Hälfte 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 12.000 - 15.000 Catalogue price€ 12.000 - 15.000  $ 14,400 - 18,000
£ 10,800 - 13,500
元 92,520 - 115,650
₽ 1,083,480 - 1,354,350

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Über Bronzesabots stehende, konisch auslaufende, kannelierte Beine mit Ormolu-Bändern dekoriert, darüber die reich mit plastischen Ormolu-Bändern vegetabil verzierte Zarge, der ein mittiger Schub mit zentraler rechteckiger Kartusche mit Puttodekor eingelegt ist, welche sich auf allen vier Seiten wiederholt. Deckplatte mit eingezogenen Ecken, den Zügen des Möbels folgend, mit profilierter Messingumrandung. Deckplatte mit reich gestalteter Marketerie in verschiedenen, teils brandschattierten und gefärbten Hölzern mit zentraler Darstellung eines Globus, das Universum darstellend und zur rechten Seite Polyhymnia und zur linken Seite die Muse Urania. Die Zwickel mit Blütentondi und Akanthusblattwerk, die zwei Musen auf einer stilisierten Schabracke mit Blütendekor sitzend. (1200581) (13)


Emmanuel F. Linke,
1855 – 1946 Paris, attributed
MUSE TABLeHeight: 77 cm.
Width: 116 cm.
Depth: 66 cm.
France, second half of the 19th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe