Friday, 17 September 2010

Auction Art Auction Part I

» reset

Emil Louis Picault, 1833 - 1915
Detailabbildung: Emil Louis Picault, 1833 - 1915
Detailabbildung: Emil Louis Picault, 1833 - 1915
Detailabbildung: Emil Louis Picault, 1833 - 1915

261
Emil Louis Picault,
1833 - 1915

NITOKRIS FOLGT MENTHUSUPHIS

Catalogue price € 24.000 - 28.000 Catalogue price€ 24.000 - 28.000  $ 27,359 - 31,919
£ 21,360 - 24,920
元 187,440 - 218,680
₽ 1,718,640 - 2,005,080

 

Höhe: 68 cm.
Höhe der Sockel: 90 cm.
Beide auf der Basis signiert „E. Picault".
Paris, zweite Hälfte 19. Jahrhundert, oder später.

Zwei große Bronzefiguren. Die legendäre Nitokris war entweder die Ehefrau oder die Schwester des Menthusuphis, und folgte dessen Mörder auf den ägyptischen Thron im Jahre 2193 vor Christus. Nitokris rächte Menthusuphis, indem sie ein unterirdisches Bankett organisierte und diese Räumlichkeit flutete, während sie sich einen Fluchtweg offenhielt. Beiliegend ein Paar Plexiglas-Sockel.

Anmerkung:
Emil Louis Picault stellte zwischen 1863 - 1909 regelmäßig im Salon aus, wobei seine ägyptischen Figuren das populärste Thema waren. (790368)


Emil Louis Picault,
1833 - 1915
Height: 68 cm.
Signed.
Paris, second half of the 19th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.