Auktion Juni-Auktion Teil I.

» zurücksetzen

Eleganter Satz von sechs gefassten Louis XVI-Sesseln

231
Eleganter Satz von sechs gefassten Louis XVI-Sesseln

Elegante Sitzmöbel der Zeit, in weitestgehender originaler Erhaltung. Die Gestelle geschnitzt und steingrau/weiß gefasst. Jeweils ovale, leicht konkav gewölbte Rückenlehne mit Polsterung. Breite gepolsterte Sitze mit segmentbogig vortretender Zarge, über runden, kannelierten, nach unten sich verjüngenden Beinen. Die Armlehnen, mit kurzen Polsterstücken, in halbrundem Schwung nach vorne ziehend, mit Volutenzier, auf geschweiften Lehnenstützen über Eckwürfeln. Die feine Schnitzerei der Gestelle zeigt Flechtbandornament in den Lehnenrahmungen sowie in den Zargen. An den Arm- und Rückenlehnenstützen feine Akanthusblatt-Schnitzerei. Bezüge in gestreiftem, hellem Gros-Point-Stoff, alte Leinengurtung erhalten. H.: 84 cm. B.: 62 cm. Ende 18. Jhdt. (5408720)

Katalogpreis € 16.000 - 19.000 Katalogpreis€ 16.000 - 19.000  $ 17,600 - 20,900
£ 14,400 - 17,100
元 114,720 - 136,230
₽ 1,332,800 - 1,582,700

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge Juni-Auktionen 2004 Juni-Auktion Teil I. | Juni-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe