Thursday, 11 December 2014

Auction Sculpture and Works of Art

» reset

Ebonisiertes Kabinettkästchen
Detailabbildung: Ebonisiertes Kabinettkästchen
Detailabbildung: Ebonisiertes Kabinettkästchen
Ebonisiertes Kabinettkästchen

Lot 217 / Ebonisiertes Kabinettkästchen

Detail images: Ebonisiertes Kabinettkästchen Detail images: Ebonisiertes Kabinettkästchen

217
Ebonisiertes Kabinettkästchen

Höhe: 55 cm.
Sockelbreite: 42 cm.
Tiefe: 25 cm.
Wohl Süddeutschland, 18. Jahrhundert.

Catalogue price € 4.000 - 6.500 Catalogue price€ 4.000 - 6.500  $ 4,560 - 7,409
£ 3,560 - 5,785
元 31,240 - 50,765
₽ 286,440 - 465,465

 

Gerader, dreiteiliger Aufbau. Der Unterbau ein Schubkastensockel, getragen von Front-Zierfüßen in Form von Rosenblüten und -blättern, geschnitzt, gefasst und vergoldet. Der nur wenig eingezogene Aufsatz mit Frontverglasung in einem Schwenkrahmen. Dahinter neunteilige Gliederung der Schaufront mit drei mittleren, größeren Feldern, gegliedert durch Dreiviertelsäulen. Die seitlichen Felder als Schübe, das mittlere als Einstellnische mit Türe gearbeitet. Darunter und darüber je drei kleinere Schübe zwischen den Säulensockeln bzw. Säulenaufsätzen. Schübefronten und Türe besetzt mit polychrom bemalten Perlmuttblatteneinlagen, die Schübe umzogen von Flammleistenrahmungen, darin Landschaften mit Häusergruppen. In den größeren, rundbogigen Feldern stehende, allegorische Figuren, diese mit Beschriftung "Fides", "Caritas" und "Spes" (Glaube, Liebe, und Hoffnung) und den jeweiligen Attributen. Im oberen Teil kleinere Zwischenschübe mit Festondekoration. Der Dachaufsatz stark eingezogen und hochgewölbt, mit geradem Abschluss und darauf stehender Bekrönung. Diese in Form einer Blütenvase mit seitlich herabziehendem Blumengehänge, entsprechend der Füße ebenfalls geschnitzt und vergoldet. Im Aufsatz oben flach liegender Schubdeckel als Geheimfach. Der Aufsatz abnehmbar, wodurch ein weiteres Geheimfach zum Vorschein kommt. (990291)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.