Friday, 18 March 2005

Auction The Dom

» reset

Detailabbildung: Der bedeutendste, gotische Bronzemörser der Welt

Lot 632 / Der bedeutendste, gotische Bronzemörser der Welt

632
Der bedeutendste, gotische Bronzemörser der Welt

“Der Dom“, die Ikone aller Mörser. Der bedeutendste gotische Bronzemörser der Welt, wurde von Kaiser Sigismund zu Nürnberg, bei dem bedeutendsten Bronzegießer Nürnbergs, dem Meister Ulrich, genannt “Ulricus von Nürnberg“ in Aufrag gegeben.Es handelt sich um den größten, reichsten und am schärfsten gegossenen Mörser, der sich in Privatbesitz befindet. Es ist nicht nur ein über alles herausragender Mörser, sondern ein bildhauerisches Kunstobjekt mit einzigartiger Formgebung. Dieser Mörser stellt den anbetungswürdigen Inbegriff eines “idealen“ Mörser dar und die Form des Mörsers ist in seiner Perfektion nicht zu übertreffen. Hier ist eine Formvollendung erreicht worden, die keinen Vergleich hat. Die Geschichte des Mörsers beginnt in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts, mit dem Auftraggeber Kaiser Sigismund zu Nürnberg. Seine historische Bedeutung wird noch unterstrichen durch die Darstellung des Kaisers Sigismund auf der Gefäßwandung in Gestalt eines der Heiligen Drei Könige.Höhe: 28,5 cm, Durchmesser: 26,5 cmGewicht: 18 kg, Bronze(571831)

Catalogue price € 900.000 - 1.080.000

 

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.