Thursday, 28 September 2017

Auction 16th - 18th century paintings

» reset

Daniel Seghers, 1590 Antwerpen – 1661 ebenda, zug.
Detailabbildung: Daniel Seghers, 1590 Antwerpen – 1661 ebenda, zug.
Detailabbildung: Daniel Seghers, 1590 Antwerpen – 1661 ebenda, zug.
Detailabbildung: Daniel Seghers, 1590 Antwerpen – 1661 ebenda, zug.
Detailabbildung: Daniel Seghers, 1590 Antwerpen – 1661 ebenda, zug.

662
Daniel Seghers,
1590 Antwerpen – 1661 ebenda, zug.

Der Maler wurde unter Jan Brueghel d. Ä. (1568-1625) zum Blumenmaler ausgebildet, 1611 trat er der Antwerpener Malergilde bei und 1614 in den Jesuitenorden ein, der ihm einen Studienaufenhalt in Rom ermöglichte. Häufig arbeitete er zusammen mit Rubens-Schülern wie Cornelis Schut d.Ä. (1597-1655), Erasmus Quellinus d. J. (1607-1678) oder Abraham van Diepenbeeck (1596-1675), von denen häufig die figürlichen Darstellungen stammen, die er als Blumen- und Früchtemaler mit einem Kranz umgab.
ADELIGE DAME MIT AMOR IN BLÜTEN- UND FRUCHTGIRLANDE Öl auf Holz. Parkettiert.
55 x 35 cm.
Ungerahmt.

Catalogue price € 20.000 - 25.000 Catalogue price€ 20.000 - 25.000  $ 22,799 - 28,499
£ 17,800 - 22,250
元 156,200 - 195,250
₽ 1,432,200 - 1,790,250

 

Im vorliegenden Bild ist eine Personengruppe ins Zentrum gestellt. Eine junge Adelige mit Diadem und Perlenkette hält ein geflügeltes Armorknäblein mit Pfeileköcher und Bogen in den Armen. Was auf den ersten Blick wie eine Maria mit Kind-Darstellung erscheint, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung in raffinierter Weise als das Bildnis – wohl ein Auftragsportrait – einer höfischen Dame. Im Gegensatz zur Mehrzahl der Gemälde von Seghers, in denen die Mitteldarstellung oft als Steinrelief wiedergegeben ist, wird hier auf Portraithaftigkeit im naturalistischen Sinne gesetzt. Die Figurengruppe in einer gemalten Steinrahmung, die außerhalb des Blumenkranzes Voluten und Bögen zeigt. Der Früchte- und Blumenkranz zeigt im unteren Teil herabhängende grüne und blaue Trauben, zwischen Pfirsichen, Pflaumen, Äpfeln, Birnen und anderen Baumfrüchten. Nach oben hin zieht Efeulaub um den Steinrahmen. In der oberen Bekrönung rosafarbene und rote Rosen neben Tulpen, Geißblattblüten sowie weiße und rote Johannisbeeren. Ausführung in äußerst feiner Maltechnik in hoher künstlerischer Qualität. (1120251) (11)


Daniel Seghers,
1590 Antwerp – 1661 ibid., attributed

NOBLE LADY WITH AMOR IN FRUIT AND FLOWER GARLAND

Oil on panel. Parquetted.
55 x 35 cm.
Unframed.

A figural group is at the centre of the present painting. What appears to be a Madonna and Child depiction at first glance turns out to be a portrait of a court lady - probably as a commissioned work - on closer inspection. Its execution and fine painting technique are of high artistic quality.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.