Auktion März-Auktion Teil II.

» zurücksetzen

Corpus Christi

1903
Corpus Christi

Toskanischer Meister, wohl Siena Mitte 14. Jhdt. Holzgeschnitzt mit originaler Inkarnat- und Goldfassung am Lendentuch. Korpus ist fragmentarisch erhalten, die Beine ab Knie, sowie die Arme fehlen. Das Haupt ist nach links geneigt dargestellt, die strähnigen Haare auf die Schultern herabgeführt, das Lendentuch in feinen, stufigen Spitzfalten eng an den Schenkeln anliegend, links hochgeführt und zu einem Knoten zusammengebunden und in geraden Falten wieder herabfallend. Das Haupt geneigt, die Augen geschlossen. Markant geschnitzte Augenlieder, auf dem Lippenbart tritt die Unterlippe besonders hervor. Der Stil weist auf einen Einfluss durch Giovanni Pisano (1245 - 1314). Literatur: ´La Scultura lignea italiana XII al XVI sec.´ Enzo Carli Milano, 1960 Abb. 12. H.: 98 cm. 14. Jhdt.(441357)

Katalogpreis € 11.000 - 13.000 Katalogpreis€ 11.000 - 13.000  $ 12,100 - 14,300
£ 9,900 - 11,700
元 78,870 - 93,210
₽ 916,300 - 1,082,900

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge März-Auktionen 2003 März-Auktion Teil I. | März-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe