Friday, 4 December 2009

Auction 19th/20th Century Paintings

» reset

Constant de Surgeloose Belgischer Maler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Constant de Surgeloose Belgischer Maler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Constant de Surgeloose Belgischer Maler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Constant de Surgeloose Belgischer Maler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Constant de Surgeloose Belgischer Maler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Constant de Surgeloose Belgischer Maler des 19. Jahrhunderts
Detail images:  Constant de Surgeloose Belgischer Maler des 19. Jahrhunderts

Lot 449 / Constant de Surgeloose Belgischer Maler des 19. Jahrhunderts

Detail images: Constant de Surgeloose Belgischer Maler des 19. Jahrhunderts Detail images: Constant de Surgeloose Belgischer Maler des 19. Jahrhunderts Detail images: Constant de Surgeloose Belgischer Maler des 19. Jahrhunderts Detail images: Constant de Surgeloose Belgischer Maler des 19. Jahrhunderts Detail images: Constant de Surgeloose Belgischer Maler des 19. Jahrhunderts

449
Constant de Surgeloose
Belgischer Maler des 19. Jahrhunderts

DIE SCHULSTUNDEÖl auf Leinwand. Doubliert.
75 x 91 cm.
Rechts unten signiert und datiert „1841“.

Catalogue price € 18.000 - 20.000 Catalogue price€ 18.000 - 20.000  $ 20,520 - 22,799
£ 16,020 - 17,800
元 140,580 - 156,200
₽ 1,288,980 - 1,432,200

 

Inneres eines Schulhauses des 19. Jahrhunderts, das Interieur in zwei räumliche Bereiche geteilt: Im Vordergrund am Fester stehendes Lehrerpult auf gesockeltem Bretterboden, ein älterer Lehrer in einem Lehnstuhl sitzend und einen Knaben am Ohr ziehend. Ein weiterer Knabe an den Tisch gelehnt, schadenfroh lächelnd. Im Vordergrund stillebenhaft angeordnete, verstreut liegende Schulsachen und Spielzeug. Der hintere Teil des Raumes durch eine Treppenbalustrade abgegrenzt, ist mit einem religiösen Gemälde-Triptychon geschmückt, darunter weiter Schüler am Schreibtisch vor Butzenscheibenfenster. Das äußerst detailreiche Gemälde schildert die schulischen Umstände des 19. Jahrhunderts in realistischer und humoriger Weise. Die Ärmlichkeit des Lehrers wird bei genauerer Betrachtung an einem kleinen Detail in der oberen Ecke sichtbar, wo die Bettdecke sichtbar wird, die dem armen Lehrer wohl als Schlafplatz dient. (761788)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.