Auktion Gemälde 16. - 18. Jahrhundert

» zurücksetzen

 Charles-Louis Clerisseau, 1721 – 1820
Detailabbildung:  Charles-Louis Clerisseau, 1721 – 1820
Detailabbildung:  Charles-Louis Clerisseau, 1721 – 1820

584
Charles-Louis Clerisseau,
1721 – 1820

BAUMLANDSCHAFT MIT FIGURENSTAFFAGE Öl auf Leinwand.
61 x 73,5 cm.

Katalogpreis € 3.500 - 4.500 Katalogpreis€ 3.500 - 4.500  $ 3,850 - 4,950
£ 3,150 - 4,050
元 25,095 - 32,265
₽ 291,550 - 374,850

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Blick über einen Holzbrettersteg hinweg auf eine Baumgruppe, durch die ein Waldweg zieht, rechts hinten hügelige Landschaft, die zum rechten Bildrand nach oben führt, auf halber Hügelhöhe der Rundturm einer Burg in rotem Spätlicht. Im Vordergrund auf der Brücke ein Fischer und eine Frau im Gespräch, rechts zwei weitere Angler am Ufer. Zwischen den Bäumen auf dem Waldweg ein Reiter mit Begleitperson.

Gutachten:
Dem Gemälde ist eine Expertise von Prof. Giancarlo Sestieri, Rom, vom 22. Oktober 2005 beigegeben, mit entsprechender Dokumentation. (951886)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe