Your search for Charles Chaplin in the auction

Tuesday, 19 June 2012

19th - 20th Century Paintings

» reset

Charles Chaplin, 1825 Andelys - 1891 Paris
Detailabbildung: Charles Chaplin, 1825 Andelys - 1891 Paris
Detailabbildung: Charles Chaplin, 1825 Andelys - 1891 Paris
Detailabbildung: Charles Chaplin, 1825 Andelys - 1891 Paris

421
Charles Chaplin,
1825 Andelys - 1891 Paris

JUNGE FRAU IM BALLKLEID MIT PUTTEN Öl auf Leinwand.
107,5 x 58 cm.
Links unten signiert.

Catalogue price € 100.000 - 120.000 Catalogue price€ 100.000 - 120.000  $ 112,000 - 134,400
£ 90,000 - 108,000
元 796,000 - 955,200
₽ 7,962,000 - 9,554,400

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Bei dem Gemälde dürfte es sich um ein Portrait handeln, das eine schöne junge Frau nach links stehend zeigt, mit lockigem, braunem Haar, das mit einer rosa Schleife hochgebunden ist. Das Seidenmieder stark dekolletiert, am Hals eine Perlenkette. Die Rosafarbe der Schleife wiederholt sich im lange herabziehenden Mantelüberwurf, dessen Seidenglanz malerisch virtuos vorgeführt ist. Der Blick der Frau ist dem Betrachter zugewandt, in der rechten Hand hält sie eine schwarze Maske, die sie soeben abgenommen zu haben scheint. Die Beine bis zum Knie frei, mit feinen Seidenstrümpfen bekleidet, extrem klein wiedergegebene Seidenschuhe mit halbhohen Absätzen. Die drei Putten, zwischen denen die Dame gestellt ist, symbolisieren das Ballgeschehen, mit Flöte, Schellen, sowie einer Gitarre, aber auch mit dem Operngucker, durch den der Putto links soeben blickt. Augenscheinlich handelt es sich hier um eine Portrait-Reminiszenz an ein Erlebnis, möglicherweise des Bekanntwerdens beim Ball, worauf die abgenommene Maske hinweist, als Symbol des sich zu Erkennengebens. In lockerer, duftiger Weise ist der Hintergrund vorgeführt. Wolken bzw. Pflanzen nur skizzenhaft angedeutet, erhöhen das Portrait in die Sphäre frühlingshafter Leichtigkeit. (8605221)


Charles Chaplin,
1825 Andelys - 1891 Paris
Oil on canvas.
107.5 x 58 cm.
Signed on the lower left side.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe