Ihre Suche nach Charles Chaplin in der Auktion

 

Gemälde 19./ 20. Jahrhundert
Dienstag, 19. Juni 2012

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Charles Chaplin, 1825 Andelys - 1891 Paris

Sie interessieren sich für Werke von Charles Chaplin?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Charles Chaplin in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Charles Chaplin, 1825 Andelys - 1891 Paris
Detailabbildung: Charles Chaplin, 1825 Andelys - 1891 Paris
Detailabbildung: Charles Chaplin, 1825 Andelys - 1891 Paris
Detailabbildung: Charles Chaplin, 1825 Andelys - 1891 Paris

421
Charles Chaplin,
1825 Andelys - 1891 Paris

JUNGE FRAU IM BALLKLEID MIT PUTTEN Öl auf Leinwand.
107,5 x 58 cm.
Links unten signiert.

Katalogpreis € 100.000 - 120.000 Katalogpreis€ 100.000 - 120.000  $ 104,000 - 124,800
£ 90,000 - 108,000
元 699,000 - 838,800
₽ 5,430,000 - 6,516,000

Bei dem Gemälde dürfte es sich um ein Portrait handeln, das eine schöne junge Frau nach links stehend zeigt, mit lockigem, braunem Haar, das mit einer rosa Schleife hochgebunden ist. Das Seidenmieder stark dekolletiert, am Hals eine Perlenkette. Die Rosafarbe der Schleife wiederholt sich im lange herabziehenden Mantelüberwurf, dessen Seidenglanz malerisch virtuos vorgeführt ist. Der Blick der Frau ist dem Betrachter zugewandt, in der rechten Hand hält sie eine schwarze Maske, die sie soeben abgenommen zu haben scheint. Die Beine bis zum Knie frei, mit feinen Seidenstrümpfen bekleidet, extrem klein wiedergegebene Seidenschuhe mit halbhohen Absätzen. Die drei Putten, zwischen denen die Dame gestellt ist, symbolisieren das Ballgeschehen, mit Flöte, Schellen, sowie einer Gitarre, aber auch mit dem Operngucker, durch den der Putto links soeben blickt. Augenscheinlich handelt es sich hier um eine Portrait-Reminiszenz an ein Erlebnis, möglicherweise des Bekanntwerdens beim Ball, worauf die abgenommene Maske hinweist, als Symbol des sich zu Erkennengebens. In lockerer, duftiger Weise ist der Hintergrund vorgeführt. Wolken bzw. Pflanzen nur skizzenhaft angedeutet, erhöhen das Portrait in die Sphäre frühlingshafter Leichtigkeit. (8605221)


Charles Chaplin,
1825 Andelys - 1891 Paris
Oil on canvas.
107.5 x 58 cm.
Signed on the lower left side.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Charles Chaplin angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Charles Chaplin kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Charles Chaplin verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe