Friday, 5 December 2008

Auction Collection Paintings & Sculpture

» reset

Caspar Netscher, 1639 Heidelberg - 1684 Den Haag, unter Beteiligung der Werkstatt
Detailabbildung: Caspar Netscher, 1639 Heidelberg - 1684 Den Haag, unter Beteiligung der Werkstatt
Detailabbildung: Caspar Netscher, 1639 Heidelberg - 1684 Den Haag, unter Beteiligung der Werkstatt

161
Caspar Netscher,
1639 Heidelberg - 1684 Den Haag,
unter Beteiligung der Werkstatt

GANZFIGURIGES PORTRAIT EINES ADELIGEN
MIT ALLONGEPERÜCKE UND DEM ORDEN DES HEILIGEN GEORG

Catalogue price € 8.000 - 10.000 Catalogue price€ 8.000 - 10.000  $ 8,720 - 10,900
£ 7,040 - 8,800
元 62,160 - 77,700
₽ 678,240 - 847,800

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Der Dargestellte wohl aus einer hochadeligen Herrscherfamilie (noch nicht näher identifiziert). Er steht mit Stand- und Spielbein in eng anliegenden Beinkleidern und einem aus Bändern gefertigten Rock dem Betrachter gegenüber und ist in einen blauen Umhang gehüllt. In der rechten Hand hält er einen schlanken Stab, dahinter auf einem Tisch mit Klauen- und Kugelfüßen seine abgelegte Kopfbedeckung mit Straußenfedern. Im Hintergrund eine kannelierte Säule als Attribut seiner herrschaftlichen Würde. Der Blick des fein gemalten Gesichtes gilt dem Betrachter, gerahmt vom dunkelbraunen Haar der Allongeperücke. Auf dem Ärmel des Umhanges ein Kreuzorden (rotes Kreuz auf hellem Grund, umgeben von Ordensband). Links hinten Ausblick in eine Landschaft.

Anmerkung:
Das Gemälde ist von äußerst feiner Malart, die Zuschreibung an die Werkstatt kann durchaus ergänzt werden durch die Ansicht, dass zumindest der Hauptgegenstand des Bildes – Gesicht und Haarlocken sowie Hände – auf Grund der hervorragenden Malqualität dem Meister zugeordnet werden kann, während, wie im Werkstattbetrieb üblich, die übrigen Teile von Gesellen ausgeführt wurden. (7200723)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe