Auktion Gemälde 16. - 18. Jahrhundert

» zurücksetzen

Caspar Netscher, 1639 - 1684 und Werkstatt
Detailabbildung: Caspar Netscher, 1639 - 1684 und Werkstatt
Detailabbildung: Caspar Netscher, 1639 - 1684 und Werkstatt
Detailabbildung: Caspar Netscher, 1639 - 1684 und Werkstatt
Detailabbildung: Caspar Netscher, 1639 - 1684 und Werkstatt
Detailabbildung: Caspar Netscher, 1639 - 1684 und Werkstatt

609
Caspar Netscher,
1639 - 1684 und Werkstatt

BILDNIS EINER ADELIGEN DAME Öl auf Leinwand.
48,5 x 39,4 cm.
Verso Ausstellungsetiketten.

Katalogpreis € 20.000 - 30.000 Katalogpreis€ 20.000 - 30.000  $ 22,000 - 33,000
£ 18,000 - 27,000
元 143,400 - 215,100
₽ 1,666,000 - 2,499,000

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Dreiviertelportrait einer Dame in reich dekoriertem Barockmantel über blauem Kleid und darunter liegender, weißer Bluse, die an den Ärmeln weit vortritt. Die Dame in Sitzhaltung vor einem landschaftlichen, abgedunkelten Hintergrund mit Bäumen sowie links unten hereinragendem Rosenstrauß. Die Dame hat den Kopf leicht nach links zu Seite gewandt, blickt jedoch dem Betrachter entgegen. Der Kopf seitlich gerahmt von blond-braunem, lockigem Haar, das am Hinterkopf mit einer Perlenkette zusammengebunden ist. Eine große Locke zieht über die rechte Schulter herab. Zwei große, tropfenförmige Perlengehänge korrespondieren zur Perlenkette, die am Hals eng anliegt. Am blauen Kleid eine runde, steinbesetzte Schulteragraffe. Gesicht, Dekolleté und Hände von meisterlicher Malqualität, in der Kleidung möglicherweise Mitarbeit eines Werkstattgehilfen - das würde auch die links unten im UV-Licht deutlich erkennbare Monogrammierung "A.V.H." mit Datierung "1683" (letzte Ziffer schwer leserlich) erklären.

Expertise:
Beigegeben eine Expertise von Pierre Hubert, Schweiz von 1985.

Ausstellung:
Fünzig Werke aus der Sammlung Baszanger; Stedelijk Museum "Het Prinsenhof", Delft.

Provenienz:
Sammlung L. Baszanger, Genf. (950301)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe