Friday, 26 June 2009

Auction Paintings 16th - 18th Century

» reset

Carle van Loo, 1705 - 1765, Schüler von Boucher
Detailabbildung: Carle van Loo, 1705 - 1765, Schüler von Boucher
Detailabbildung: Carle van Loo, 1705 - 1765, Schüler von Boucher
Detailabbildung: Carle van Loo, 1705 - 1765, Schüler von Boucher
Detailabbildung: Carle van Loo, 1705 - 1765, Schüler von Boucher

260
Carle van Loo,
1705 - 1765, Schüler von Boucher

DER LIEBESGOTT AMOR LÄSST SEINE TRUPPEN EXERZIERENÖl auf Leinwand.
92 x 119 cm.

Catalogue price € 50.000 - 60.000 Catalogue price€ 50.000 - 60.000  $ 54,500 - 65,400
£ 44,000 - 52,800
元 388,500 - 466,200
₽ 4,239,000 - 5,086,800

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Die ebenso seltene wie reizvolle Thematik wiedergegeben durch einen geharnischten Amorknaben, der erhöht vor einem Säulentempel steht, umgeben von musizierenden Kindern. Mit der rechten Hand hebt er seinen roten Umhang, er blickt auf die vielfigurige Garde geflügelter Amoretten in Gestalt von Knaben, die in Reih und Glied mit erhobenen Gewehren präsentieren. In der rechten Bildecke ein unbekleidetes Amorknäblein, das im Begriff ist, die Militärbekleidung anzuziehen, während andere Waffen verteilen. In den Lüften schweben geflügelte Amoretten herbei, mit Köchern und Bögen. Im Hintergrund Flusslandschaft mit bergigen Anhöhen unter Wolkenhimmel in der Zartfarbigkeit des Spätrokoko.

Provenienz:
Sammlung des Marquis de Marigny, 1763.
Sammlung Tilliard, 1782.
Möglicherweise identisch mit dem im Salon von 1763 ausgestellten Gemälde.

Literatur:
Marie-Catherine Sahut, Le dessin préparatoire, Nr. 373, S. 126.

Expertise:
Dem Gemälde ist eine Expertise von André Gombert vom 07.03.2001 beigegeben. (7412424)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe