Friday, 26 June 2009

Auction Paintings 16th - 18th Century

» reset

Detailabbildung: Caravaggist des 17. Jahrhunderts

Lot 211 / Caravaggist des 17. Jahrhunderts

Detailabbildung: Caravaggist des 17. Jahrhunderts Detailabbildung: Caravaggist des 17. Jahrhunderts Detailabbildung: Caravaggist des 17. Jahrhunderts Detailabbildung: Caravaggist des 17. Jahrhunderts Detailabbildung: Caravaggist des 17. Jahrhunderts Detailabbildung: Caravaggist des 17. Jahrhunderts Detailabbildung: Caravaggist des 17. Jahrhunderts Detailabbildung: Caravaggist des 17. Jahrhunderts

211
Caravaggist des 17. Jahrhunderts

DER HEILIGE SEBASTIANÖl auf Leinwand.
92 x 132,5 cm.
Im geschnitzten, vergoldeten Rahmen mit Régence-Dekor.

Catalogue price € 30.000 - 50.000

 

In manieristischer Bildauffassung hat der Künstler den unbekleideten Heiligen auf einem Tuch liegend dargestellt, diagonal zur Bildfläche, überwiegend in die rechte Bildhälfte einkomponiert. Mit angezogenen Knien und gebundenen Armen, nach rechts gewandt liegend, der Kopf nach links geneigt, die Augen geschlossen. An Unterschenkel und Unterarm Pfeile, aus den Wunden tritt Blut. Das weiße Laken mit kunstvollem Faltenwurf wiedergegeben, in Drehung zum unteren Bildrand ziehend. In der rechten unteren Bildecke ein genieteter Eisenhelm, bläulich-grau metallisch glänzend, mit der Oberseite nach unten auf dem Boden liegend, als Ausdruck der Niederlage, aber auch als Attribut des Heiligen. Der Eisenhelm weist die in Spanien und Italien im 17. Jahrhundert übliche Form auf. Links im Bild dunkler landschaftlicher Hintergrund mit einem mächtigen Baumstamm mit kräftigen Wurzeln, umgeben von Distelblättern. Im Hintergrund bläulich, wie vom Mondlicht beschienene Wolken. Die caravaggeske Bildauffassung lässt die Heiligenfigur wirkungsvoll vor dunklem Hintergrund aufleuchten. Der Künstler stellt sich hier zudem als ein Meister der Verkürzung, aber auch des Gesichtsausdrucks und des Inkarnats dar. (740535)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.