Thursday, 28 September 2017

Auction 16th - 18th century paintings

» reset

Brügger Maler Mitte des 16. Jahrhunderts bzw. Ambrosius Benson (um 1495-1550), zug.
Detailabbildung: Brügger Maler Mitte des 16. Jahrhunderts bzw. Ambrosius Benson (um 1495-1550), zug.
Detailabbildung: Brügger Maler Mitte des 16. Jahrhunderts bzw. Ambrosius Benson (um 1495-1550), zug.
Detailabbildung: Brügger Maler Mitte des 16. Jahrhunderts bzw. Ambrosius Benson (um 1495-1550), zug.
Brügger Maler Mitte des 16. Jahrhunderts bzw. Ambrosius Benson (um 1495-1550), zug.

Lot 669 / Brügger Maler Mitte des 16. Jahrhunderts bzw. Ambrosius Benson (um 1495-1550), zug.

Detail images: Brügger Maler Mitte des 16. Jahrhunderts bzw. Ambrosius Benson (um 1495-1550), zug. Detail images: Brügger Maler Mitte des 16. Jahrhunderts bzw. Ambrosius Benson (um 1495-1550), zug. Detail images: Brügger Maler Mitte des 16. Jahrhunderts bzw. Ambrosius Benson (um 1495-1550), zug.

669
Brügger Maler Mitte des 16. Jahrhunderts bzw.
Ambrosius Benson (um 1495-1550), zug.

PORTRAIT EINES EDELMANNS, UM 1540 Öl auf Eichenholz. Parkettiert.
48,1 x 35,5 cm.
Unsigniert.

Catalogue price € 50.000 - 60.000 Catalogue price€ 50.000 - 60.000  $ 56,499 - 67,800
£ 42,500 - 51,000
元 379,000 - 454,800
₽ 3,627,000 - 4,352,400

 

Das bereits bei Georges Marlier in seinem Werk über Ambrosius Benson abgebildete Gemälde zeigt einen Edelmann mittleren Alters in dunkler Kleidung mit schwarzer Kappe und dunklem Lippenbart, der zum Kinn herabzieht. Die seitlichen Haare unter der Kappe gerade herabziehend und scharf geschnitten. Unter dem dunklen Wamskragen ein weißes, fein gesticktes Kragenflechtband. Die rechte Hand zieht aus dem Umhang hervor, mit locker liegendem Zeigefinger. Am kleinen Finger ein gemalter Goldring mit Stein. Die Figur vor türkis-grünem Hintergrund mit einigen Schattenpartien.

Provenienz:
Ehemals Sammlung Brognaen Millday, London 1892.
Sammlung Fontaine Flament, Paris 1903.
Auktion Galerie Charpentier, Paris 28.03.1955, Nr. 36, Abbildungstafel VII.
Auktion Galerie Trussart, Brüssel 19.11.1956, Nr. 41, Abbildung im Katalog.

Literatur:
Abgebildet in: Georges Marlier, Ambrosius Benson et la peinture à Bruges au temps de Charles-Quint. Damme, Éditions du Musée van Maerlant, 1957, Katalog Nr. 197. Hier als im Stil von Benson bezeichnet. (11213811) (11)


School of Bruges, mid-16th century or
Ambrosius Benson (ca. 1495 – 1550), attributed

PORTRAIT OF A GENTLEMAN, ca. 1540

Oil on oak panel. Parquetted.
48.1 x 35.5 cm.
Unsigned.

The painting, already illustrated by Georges Marlier in his book about Ambrosius Benson shows a middle-aged gentleman in dark clothing with a black cap and dark moustache.

Provenance:
Formerly Brognaen Millday Collection, London 1892.
Fontaine Flament Collection, Paris 1903.
Auction Galerie Charpentier, Paris 28 March 1955, no. 36, plate VII.
Auction Galerie Trussart, Brussels 19 November 1956, no. 41, catalogue illustration.

Literature:
Illustrated in: Georges Marlier, Ambrosius Benson et la peinture à Bruges au temps de Charles-Quint. Damme, Éditions du Musée van Maerlant, 1957, cat. no. 197. Here described as in the style of Benson.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.