Thursday, 27 June 2019

Auction Old Master Paintings Part I

» reset

Bonifacio Veronese, ca. 1487 – 1553
Detailabbildung: Bonifacio Veronese, ca. 1487 – 1553
Detailabbildung: Bonifacio Veronese, ca. 1487 – 1553
Detailabbildung: Bonifacio Veronese, ca. 1487 – 1553
Detailabbildung: Bonifacio Veronese, ca. 1487 – 1553
Detailabbildung: Bonifacio Veronese, ca. 1487 – 1553
Detailabbildung: Bonifacio Veronese, ca. 1487 – 1553
Detailabbildung: Bonifacio Veronese, ca. 1487 – 1553

555
Bonifacio Veronese,
ca. 1487 – 1553

MADONNA MIT DEM KIND ZWISCHEN JOHANNES DEM TÄUFER UND HIERONYMUS IN LANDSCHAFT Öl auf Holz. Parkettiert.
70 x 106 cm.
In partiell marmoriertem profilierten Rahmen.

Catalogue price € 70.000 - 90.000 Catalogue price€ 70.000 - 90.000  $ 76,300 - 98,100
£ 61,600 - 79,200
元 548,100 - 704,700
₽ 4,934,300 - 6,344,100

 

Beigegeben eine umfangreiche Expertise von Mauro U. Lucco vom 9. November 2018.

„Nessun dubbio, insomma, che siamo di fronte a un ’opera di Bonifacio Veronese“ schließt Mauro U. Lucco in seiner umfangreichen Expertise, und in der Tat sehen wir keinen Grund, seiner Argumentation, welche er mit zahlreichen Vergleichsbeispielen untermauert, nicht zu folgen. Lucco datiert das hier angebotene Gemälde um 1515. Es zeigt im Zentrum als Dreiviertelbildnis die jugendlich wiedergegebene Maria mit dem Jesuskind, welches ihr weißes Velum mit beiden Füßen, der linken Hand berührt und sich an diesem mit der rechten Hand festhält. Flankiert wird die Hauptgruppe durch Johannes den Täufer links, welcher auf das Jesuskind hinweist sowie auf das Schriftband „Agnus dei“. Rechts der Heilige Hieronymus in Kardinalsgewand mit geöffneter lateinischer Bibel. Maria wird von einem Baum anstelle eines Ehrentuches hinterfangen und eine weiter, durch Wolkenbänder differenziert wiedergegebener Himmel überfängt eine tieferliegende Landschaft mit einem angedeuteten Campanile links neben dem Haupt des Johannes. Rest. Rahmen besch.

Provenienz:
Eventuell Gigi Bassani, 1890-1930, Mailand.
Danach wohl Giuseppe Bellesi, London.

Anmerkung:
Eine zweite, jedoch kleinere (55 x 87 cm) Version bei Fischer, Luzern, 19. Juni 1971, Lot 23. (1191741) (5) (13)


Bonifacio Veronese,
ca. 1487 – 1553

MADONNA AND CHRIST CHILD WITH SAINT JOHN THE BAPTIST AND SAINT JEROME IN A LANDSCAPE

Oil on panel. Parquetted.
70 x 106 cm.
In partially marbled and profiled frame.

Accompanied by the original detailed expert’s report by Mauro U. Lucco dated 9 November 2018.

Mauro U. Lucco concludes in his detailed expert’s report that “Nessun dubbio, insomma, che siamo di fronte a un’opera di Bonifacio Veronese” and we can indeed see no reason not to follow his argumentation which is underpinned by numerous examples of comparison. Lucco dates the painting on offer for sale in this lot around 1515. Restored. Frame damaged.

Provenance:
Possibly Gigi Bassani, 1890 – 1930, Milan.
Thereafter probably Giuseppe Bellesi, London.

Notes:
A second but smaller version (55 x 87 cm) was offered for sale at Fischer, Lucerne, 19.06.1971, lot 23.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.