Auktion Allgemeine Kunstauktion

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Bildhauerwerkstatt Hans Klocker in Brixen / Tirol um 1480 - 1500, zugeschrieben

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Bildhauerwerkstatt Hans Klocker in Brixen / Tirol um 1480 - 1500, zugeschrieben

651
Bildhauerwerkstatt Hans Klocker in Brixen / Tirol um 1480 - 1500, zugeschrieben

DIE GRABLEGUNG CHRISTI

Katalogpreis € 130.000 - 150.000 Katalogpreis€ 130.000 - 150.000  $ 135,200 - 156,000
£ 117,000 - 135,000
元 908,700 - 1,048,500
₽ 7,059,000 - 8,145,000

Holzgeschnitzte, gefasste und teilvergoldete Gruppe mit Maria, Magdalena, Johannes und dem Corpus Christi. Auf der rechten Seite Magdalena, den rechten Arm erhoben. In der linken Hand die Dose haltend (Deckel fehlend). Ihr Gewand mit lang herabgleitenden, faltenreichen Ärmeln, dessen Inneres rot ausgefüttert ist. Vergoldete Kopfbedeckung, aus der seitlich Zopfgeflecht hervorschaut. In Mitten Maria, den Corpus Christi haltend. Ein vergoldetes Gewand sowie der Kopfumhang außen vergoldet, innen blau eingefärbt. Zur linken Seite Johannes mit feinst ausgearbeiteten, spiralförmigen Haaren, die bis auf die Schulter reichen. Sein Umhang, innen blau ausgestattet in starker Bewegung. Mit den Händen hält er den Kopf Christi. Sein faltenreiches Gewand reicht bis zu den Füßen, so dass der rechte Fuß mit den Zehen sichtbar wird. Christus mit feinst ausgearbeitetem Bart und lang auf die Schulter herab gleitenden Haaren, das Lendentuch vergoldet. Beide Füße von ihm übereinander gelegt, was den Christus vom Dreinageltypus andeutet. Rückseitig naturbelassen. Originale Fassung sowie originale Vergoldung.

Höhe: 59 cm. Breite: 106 cm. Tiefe: 23 cm.
Brixen, um 1480 - 1500.

Anmerkung:
Vgl. die Grablegungsgruppe Hans Klocker in der Kunstauktion Hampel München, Juni 2001,
Katalog-Nr. 1550 mit einem Zuschlag von 260.000 DM.

Museen:
Bedeutende Gruppen von Hans Klocker
befinden sich im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck sowie im Diözesanmuseum Bozen.
(6615920)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe