Tuesday, 19 June 2012

Auction Furniture

» reset

Bedeutendes Bonheur du jour, Charles Topino 1742 - 1803 Paris, zug.

Lot 92 / Bedeutendes Bonheur du jour, Charles Topino 1742 - 1803 Paris, zug.

Detailabbildung: Bedeutendes Bonheur du jour, Charles Topino 1742 - 1803 Paris, zug. Detailabbildung: Bedeutendes Bonheur du jour, Charles Topino 1742 - 1803 Paris, zug. Detailabbildung: Bedeutendes Bonheur du jour, Charles Topino 1742 - 1803 Paris, zug. Detailabbildung: Bedeutendes Bonheur du jour, Charles Topino 1742 - 1803 Paris, zug. Detailabbildung: Bedeutendes Bonheur du jour, Charles Topino 1742 - 1803 Paris, zug. Detailabbildung: Bedeutendes Bonheur du jour, Charles Topino 1742 - 1803 Paris, zug.

92
Bedeutendes Bonheur du jour, Charles Topino
1742 - 1803 Paris, zug.

Höhe: 101 cm.
Breite: 85 cm.
Tiefe: 43 cm.

Catalogue price € 80.000 - 100.000

Share at Facebook Pin-It on Pinterest Share at Google+

 

Feines, freistellbares Verwandlungsmöbel in Rosen-, Veilchen-, Zitronenholz u.v.a. auf Eiche furniert und reich intarsiert, teils koloriert. Auf vier leicht gebogenen Beinen mit Bronzesabots, ziseliert und feuervergoldet ein intarsierter Tablettsteg mit Messinggalerie. Darüber bombiertes Schreibkabinett hinter Rollo mit großem Kompartiment und drei kleinen Schüben. Des weiteren heraus- und aufklappbare Schreibplatte, lederbezogen und goldgeprägt mit weiterem Schub und geheimer Springschublade mit verdeckter Verriegelung. Abschließende, geschwungene, leichtüberkragende und profilierte Marmorplatte, best. Rest. Alterssch. Feiner Bronze-/ Messingbesatz, teils vergoldet.

Anmerkung:
Charles Topino 1742 in Paris geboren war der Sohn eines Tischlers und arbeitete als unabhängiger Möbelmacher bevor er am 14. Juli 1773 zu einem der gefragtesten „Maître ébéniste“ seiner Zeit ernannt wurde. Er spezialisiert sich v.a. auf Kleinmöbel mit feiner Marketerie und reichen Intarsien in Form von Chinoiserien, Stillleben, Blumen und Vasen, welche er zusätzlich kolorierte. Da er auch mit fertigen Einlegearbeiten von Kollegen handelte, die er weiter bearbeitete und verschönerte um diese anschließend den bedeutendsten Ebenisten zu verkaufen, tragen nicht alle Arbeiten die seine Werkstatt verließen den von der Schreinerzunft vorgeschriebenen Stempel. Er starb wohl im Jahr 1803 in Paris.

Literatur:
Pierre Kjellberg, Mobilier français du XVIIIe siècle, Paris 1989, S. 841 ff. (860342)


An Important Bonheur du jour,
Charles Topino, 1742 - 1803 Paris, attributed to
Height: 101 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.