X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 4 July 2008

Auction Furniture

» reset

Bedeutende italienische Renaissance-Truhe in Nussbaumholz
Detailabbildung: Bedeutende italienische Renaissance-Truhe in Nussbaumholz
Detailabbildung: Bedeutende italienische Renaissance-Truhe in Nussbaumholz
Detailabbildung: Bedeutende italienische Renaissance-Truhe in Nussbaumholz
Detailabbildung: Bedeutende italienische Renaissance-Truhe in Nussbaumholz
Detailabbildung: Bedeutende italienische Renaissance-Truhe in Nussbaumholz
Detailabbildung: Bedeutende italienische Renaissance-Truhe in Nussbaumholz
Detailabbildung: Bedeutende italienische Renaissance-Truhe in Nussbaumholz
Detailabbildung: Bedeutende italienische Renaissance-Truhe in Nussbaumholz

3
Bedeutende italienische Renaissance-Truhe
in Nussbaumholz

Höhe: 86 cm.
Breite: 215 cm.
Tiefe: ca. 65 cm.
Oberitalien/ Toskana, 17. Jahrhundert.

Catalogue price € 60.000 - 65.000 Catalogue price€ 60.000 - 65.000  $ 66,600 - 72,150
£ 50,400 - 54,600
元 468,600 - 507,650
₽ 4,241,400 - 4,594,850

 

Große, qualitätvolle Nussbaumtruhe, in massivem Nussholz gefertigt. Elegant, in betontem, langgezogenem Rechteck fünffach gegliedert, flankiert durch vollplastisch geschnitzte jugendliche Sirenen, nackte, weibliche Fabelwesen mit volutierten Beinen und Armen über ebenfalls vollplastisch geschnitzten Löwen mit vortretenden Tatzen und nach oben blickenden Köpfen. Die Frontgliederung zeigt zwei im Hochrelief geschnitzte Kassetten mit ovalen Bilddarstellungen im Rollwerkrahmen, umgeben von Fruchtfestons. Im Queroval jeweils liegende Gestalten, wie Flussgott und Erdgottheit. Die beiden querrechteckigen Kassetten zwischen drei rundbogigen Feldern, darin stehende, nackte Jünglingsgestalten mit Steintafeln bzw. Fruchtband. Die Rundbogenrahmungen in leichter Abschrägung nach innen vertieft, um die Räumlichkeit perspektivisch zu erhöhen, wie dies für die italienische Renaissance typisch ist. Die bilderreiche Schnitzfront unterfangen und getragen von einem kräftigen Kymationsfries. Der gerade Deckel mit umlaufendem Profil und treppenartiger Aufbauerhöhung über Hohlkehle, besetzt mit geschnitztem, antikem Blattfries und Eckmotiven in Form von Akanthusblättern. Die obere Abdeckplatte gerahmt mit schlichtem, zartem, umlaufendem Rundstabprofil. Im Inneren altes Eisenschloss, der Schlüssel mit rundem Handring, durchbrochen gearbeitet im Eisenschnitt, mit spätgotischen Maßwerkformen. Rest. und einige spätere Erg. Schöne, dunkle Alterspatina. (701231)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.