Wednesday, 16 June 2010

Auction Sculpture and works of art

» reset

Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus
Detailabbildung: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus
Detailabbildung: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus
Detailabbildung: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus
Detailabbildung: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus
Detailabbildung: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus
Detailabbildung: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus
Detailabbildung: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus
Detailabbildung: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus
Detailabbildung: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus
Detail images:  Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus

Lot 779 / Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus

Detail images: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus Detail images: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus Detail images: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus Detail images: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus Detail images: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus Detail images: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus Detail images: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus Detail images: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus Detail images: Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus

779
Bedeutende gotische Skulptur des gekreuzigten Christus

Höhe: 120 cm.
15. Jahrhundert.

Catalogue price € 130.000 - 160.000 Catalogue price€ 130.000 - 160.000  $ 148,200 - 182,399
£ 115,700 - 142,400
元 1,015,300 - 1,249,600
₽ 9,309,300 - 11,457,600

 

Gefasst und mit Resten von Teilvergoldung am Lendenschurz. Christuskorpus in Dreinageltypus, den Kopf zur Seite geneigt, die Haare und der Bart feinst ausgearbeitet und gewellt dargestellt. Das Lendentuch in gotischen Falten und seitlichen Röhrenfalten angelegt. Wurmspuren. Zehen und Finger teilweise fehlend.

Anmerkung:
Der Corpus ist vergleichbar mit einem Werk von Andrea Mantegna (1430 - 1506). Beispiele hierfür „Pietà mit Engeln“ (73 x 52 cm), um 1450, Privatsammlung Paris, sowie Rijksmuseum Amsterdam.

Literatur:
Vgl. Salander O’Reilly, Masterpieces of Renaissance Art, New York. (7809023)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.