Saturday, 8 December 2001

Auction December Auction Part II.

» reset

Bedeutende Dresdener Karossenuhr des Meisters Jean Francois Poncet, verdienter Hof-Uhrmacher des Königs von Polen August III. und Geheimrat sowie Direktor des Grünen Gewölbe zu Dresden. Geadelt durch Kaiser Joseph II. 18. Jahrhundert.

1738
Bedeutende Dresdener Karossenuhr des Meisters Jean Francois Poncet, verdienter Hof-Uhrmacher des Königs von Polen August III. und Geheimrat sowie Direktor des Grünen Gewölbe zu Dresden. Geadelt durch Kaiser Joseph II. 18. Jahrhundert.

Karossenuhr mit Übergehäuse. Uhrgehäuse in Repoussé-Technik den Raub der Sabinerinnen darstellend. Der Schalldurchbruch mit C-Voluten und Rokoko-Motiven versehen. Champlevé-Zifferblatt, im Mittelfeld die Weckereinstellscheibe, 1-Tag-Gehwerk mit Spindelhemmung, Schnecke und Kette. Zugrepetition. Schlagwerk auf einer Glocke mit zwei Hämmern. Nicht selbstschlagend. Unruhkloben mit Maskaron und berittene türkische Krieger. Durchmesser: 12 cm. Meister: Jean Francois Poncet, 1714-1804 Dresden. Literatur : Vgl. Baillie, S. 255. Vgl. Abeler : Meister der Uhrmacherkunst, S. 489.(944660)

Catalogue price € 33.000 - 40.000 Catalogue price€ 33.000 - 40.000  $ 39,600 - 48,000
£ 29,700 - 36,000
元 254,430 - 308,400
₽ 2,979,570 - 3,611,600

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe