Auktion März-Auktion Teil II.

» zurücksetzen

Augsburger Silberschreibzeug

1406
Augsburger Silberschreibzeug

Fein gearbeitetes Schreibzeug, ovale Platte mit hochgezogenem, godronnniertem Rand, der Platttengrund mit Bandwerkdekor und schwingenden Acanthusblättern ziseliert, der Untergrund in Schlangenhautdekor. In der Platte 3 Sockel eingearbeitet für eine Tischglocke in der Mitte mit einem stehenden nackten Knäblein als Handhabe, sowie Tintenfass und Streusandbüchse. Silbermarken: Stadtmarke Augsburg, Meistermarke Johann Ullrich Jebenz (Meister 1702-1742). Maße des Tabletts: 25 cm. Gewicht 435g. (4404633)

Katalogpreis € 4.800 - 5.800 Katalogpreis€ 4.800 - 5.800  $ 5,280 - 6,380
£ 4,320 - 5,220
元 34,416 - 41,586
₽ 399,840 - 483,140

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge März-Auktionen 2003 März-Auktion Teil I. | März-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe