Auktion Eine Kunstsammlung aus Privatbesitz

» zurücksetzen

Augsburger Deckelhumpen
Detailabbildung: Augsburger Deckelhumpen
Detailabbildung: Augsburger Deckelhumpen
Detailabbildung: Augsburger Deckelhumpen
Detailabbildung: Augsburger Deckelhumpen
Detailabbildung: Augsburger Deckelhumpen
Detailabbildung: Augsburger Deckelhumpen

924
Augsburger Deckelhumpen

Höhe: 20 cm.
An Fußring und Deckel Marken vom Meister Johann Wagner (tätig Augsburg, um 1690).

Katalogpreis € 8.500 - 12.000 Katalogpreis€ 8.500 - 12.000  $ 9,350 - 13,200
£ 7,650 - 10,800
元 60,945 - 86,040
₽ 708,050 - 999,600

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Deckel mit entsprechendem Deckelrand. Gegossener, mehrfach in C-Bögen geschweifter Henkel, Daumenrast in gespaltener Volute hochziehend, Deckelknauf in Form eines Agnus Dei-Lammes. Die Wandung umlaufend mit figürlichen Szenerien getrieben: Zwei Frauen unter Bäumen mit Körben und einem Kind, gefolgt von zwei Männern mit Querflöte und Schinkenstück, ein alter Mann am Boden sich aus einem Krug einschenkend. Teil- und innenvergoldet. Rep. Erg. (800432)


Augsburgian lidded tankard
Height: 20 cm.
Hallmarks of the master Johann Wagner on the base ring as well as the lid.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe