Friday, 28. March 2014

Auktion 16th - 18th Century Paintings

» zurücksetzen

Artemisia Gentileschi, 1593 Rom - 1652/ 53 Neapel, zug.
Detailabbildung: Artemisia Gentileschi, 1593 Rom - 1652/ 53 Neapel, zug.
Detailabbildung: Artemisia Gentileschi, 1593 Rom - 1652/ 53 Neapel, zug.
Detailabbildung: Artemisia Gentileschi, 1593 Rom - 1652/ 53 Neapel, zug.
Detailabbildung: Artemisia Gentileschi, 1593 Rom - 1652/ 53 Neapel, zug.
Artemisia Gentileschi, 1593 Rom - 1652/ 53 Neapel, zug.

Lot 1056 / Artemisia Gentileschi, 1593 Rom - 1652/ 53 Neapel, zug.

Detailabbildung: Artemisia Gentileschi, 1593 Rom - 1652/ 53 Neapel, zug. Detailabbildung: Artemisia Gentileschi, 1593 Rom - 1652/ 53 Neapel, zug. Detailabbildung: Artemisia Gentileschi, 1593 Rom - 1652/ 53 Neapel, zug. Detailabbildung: Artemisia Gentileschi, 1593 Rom - 1652/ 53 Neapel, zug.

1056
Artemisia Gentileschi,
1593 Rom - 1652/ 53 Neapel, zug.

BILDNIS DER HEILIGEN CÄCILIEÖl auf Leinwand.
103 x 76 cm.

Catalogue price € 12.000 - 15.000 Catalogue price€ 12.000 - 15.000  $ 13,679 - 17,100
£ 10,680 - 13,350
元 93,240 - 116,550
₽ 908,040 - 1,135,050

 

Halbbildnis der Heiligen, die in der römischen Kirche als Patronin der Musik verehrt wird. Der Oberkörper leicht nach links, der Kopf dagegen nach rechts gewandt, mit Blick nach oben. Diese Körperbewegung war stets als Mittel des lebendig bewegten Bildes eingesetzt worden. Die Heilige trägt ein goldfarbenes, mit Blüten und Blättern ornamentiertes Kleid, von dem der Ärmel bis zur Schulter sichtbar ist, darüber ein rotes Tuch, die rechte Hand an die Brust gelegt, die linke hält ein unten eingerolltes Notenblatt. Kopfbedeckung in Art eines Turbans in zurückhaltendem Tizianrot mit silber-grauen Aufhellungen. Am Ohr ein kleiner, goldener Ring. Links hinten wird ein Orgelkasten sichtbar. Um das Haupt zieht vor dunklem Hintergrund ein zarter Nimbusreifen.

Expertise:
Dem Gemälde sind mehrere Expertisen beigegeben: Rosario Macaluto, Milano, November 1945, Prof. Dr. Giacomo Migone, E. Clerici Sella, Prof. H. Fey, Prof. Lentini, Prof. Dr. Lodovico Margugliani.

Literatur:
Lodovico Magugliani, Note Pittoriche, in: Fenarete Letture d´Italia, Rivista d´Atualità e Cultura, Anno IXX, Nr. 4, S. 26-28, Abb. S. 26. (962145)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.