Ihre Suche nach Antoine Ansiaux in der Auktion

 

Gemälde 19. / 20. Jahrhundert
Donnerstag, 23. September 2021

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Antoine Ansiaux, 1764 Lüttich – 1840 Paris, zug.

Sie interessieren sich für Werke von Antoine Ansiaux?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Antoine Ansiaux in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Antoine Ansiaux, 1764 Lüttich – 1840 Paris, zug.
Detailabbildung: Antoine Ansiaux, 1764 Lüttich – 1840 Paris, zug.
Detailabbildung: Antoine Ansiaux, 1764 Lüttich – 1840 Paris, zug.
Detailabbildung: Antoine Ansiaux, 1764 Lüttich – 1840 Paris, zug.
Detailabbildung: Antoine Ansiaux, 1764 Lüttich – 1840 Paris, zug.
Detailabbildung: Antoine Ansiaux, 1764 Lüttich – 1840 Paris, zug.
Detailabbildung: Antoine Ansiaux, 1764 Lüttich – 1840 Paris, zug.
Detailabbildung: Antoine Ansiaux, 1764 Lüttich – 1840 Paris, zug.
Antoine Ansiaux, 1764 Lüttich – 1840 Paris, zug.

618
Antoine Ansiaux,
1764 Lüttich – 1840 Paris, zug.

Gemäldepaar klassizistischer Allegorien
LIEBE sowie
DESILLUSIONÖl auf Leinwand.
Je 40,5 x 32,5 cm. 
In klassizistischem vergoldetem Rahmen.

Katalogpreis € 8.000 - 10.000 Katalogpreis€ 8.000 - 10.000  $ 8,800 - 11,000
£ 7,200 - 9,000
元 56,720 - 70,900
₽ 745,600 - 932,000

Das erste Gemälde zeigt vor Waldlandschaft ein sich verliebt umarmendes und küssendes junges Paar. Er trägt um den Hüftbereich ein zusammengeknotetes gold-gelbes Tuch, sie hingegen dort einen Feston aus Blüten. Neben ihnen steht am Boden eine große Öllampe, aus der das Feuer lodert und durch den Rauch teils den Hintergrund vernebelt. Am rechten Bildrand ein großer Rosenstrauch mit roten Blüten, symbolisch für das lodernde Liebesglück der beiden Dargestellten. Auf dem zweiten Bild erneut ein junges Paar zu sehen, das sich einander abgewendet hat. Er schaut sie noch an und hält ihre linke Hand, ihr Blick geht jedoch zum Boden, fernab von ihm. Auf dem Boden liegt zudem eine noch brennende Fackel, die am Erlöschen ist. Umgeben sind sie von diversen grünen Sträuchern und Bäumen, jedoch sind keine Blumen und Blüten mehr zu erkennen, zudem ragt ein Baumstumpf im Hintergrund in das Bild; dies alles spricht für die bereits erloschene Liebe und für Desillusion. Qualitätvolle malerische Darstellung der beiden Allegorien. Rest., kleinere Retuschen.

Ansiaux war ein Schüler von François André Vincent (1746-1816). Seine zahlreichen Werke aus der sakralen und profanen Geschichte sowie zu poetischen Themen machten ihn zu einem der besten Künstler der französischen Schule des 19. Jahrhunderts. Er war zudem bekannt für seine von der Romantik inspirierten Arbeiten. (1281412) (18)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Antoine Ansiaux angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Antoine Ansiaux kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Antoine Ansiaux verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe